Home » Mac » MacBook Pro: Zulieferer stellt bereits neue Display-Scharniere her

MacBook Pro: Zulieferer stellt bereits neue Display-Scharniere her

Eines ist bei all den Gerüchten ziemlich sicher: Apple arbeitet an neuen MacBook Pro-Modellen – denn bislang haben sie veraltete Hardware. Broadwell-CPUs ist das Höchste der Gefühle, die 15-Zoll-Modelle haben sogar noch Haswell. Ein Zulieferer soll nun schon die Massenproduktion für neue Scharniere angefangen haben.

Vorbereitungen für dünnere Bauweise

Man hat ja bereits die einen oder anderen Gerüchte über mögliche neue MacBook Pro-Modelle gehört. Angeblich sollen sich auch die Pro-Modelle an den Tugenden des 12-Zoll-MacBook eine Scheibe abschneiden: Dünner, neue Tastatur. Dafür müssen viele Komponenten geändert werden – und eine davon soll nun sogar schon in größeren Stückzahlen produziert werden.

Jarllytec, Apples Zulieferer für Display-Scharniere, soll laut Commercial Times China entsprechende Scharniere für ein 13-Zoll-MacBook-Pro schon in Serie anfertigen. Weiterhin sollen auch Scharniere für ein 15-Zoll-MacBook Pro in den Startlöchern stehen. Sie sollen ab dem dritten Quartal 2016 ausgeliefert werden – womöglich plant Apple also die Schrittweise Einführung der neuen Bauform und beginnt mit dem MacBook Pro in 13 Zoll.

Kürzlich wurden schon erste Bilder geleakt, die einen Teil des Gehäuses eines neuen MacBook Pro zeigen sollen – der Größe nach zu urteilen, kann es sich dabei nur um das MacBook Pro in 13 Zoll handeln. Unter anderem soll die Tastatur komplett erneuert werden. Dabei sollen auch die F-Tasten einem OLED-Touchscreen weichen.

MacBook Pro: Zulieferer stellt bereits neue Display-Scharniere her
4.29 (85.71%) 7 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.