Home » Apple Watch » Apple Watch: Neue Display-Technologie für 2017?

Apple Watch: Neue Display-Technologie für 2017?

Die Apple Watch verwendet derzeit OLED-Bildschirme – eine Technik, die für das kommende Jahr auch im iPhone gesehen wird (jedenfalls von der Gerüchteküche). 2017 könnte aber auch gleichzeitig das Jahr sein, in dem sich Apple auf “das nächste große Ding” konzentriert – mit Micro-LED-Displays für die Smartwatch.

Neue Technik

Wie so häufig kommt das aktuelle Gerücht vom taiwanischen Branchendienst Digitimes, der die Informationen aus den Zulieferkreisen erfahren haben will. Demnach soll 2017 bei der Apple Watch ein Technologiewechsel hin zu Micro-LED-Bildschirmen stattfinden. Sie könnten dünner und leichter gebaut werden, würden höhere Auflösungen erlauben und keine Hintergrundbeleuchtung benötigen, wobei das eine Eigenschaft ist, die auch auf OLED zutrifft.

Im Kreise der Kaffeesatzleser heißt es bislang, dass in diesem Jahr eine “Apple Watch 2” zu erwarten ist. Sie soll aber keine signifikanten Änderungen mit sich bringen – das Design soll in etwa gleich bleiben. Lediglich die Technik wird modifiziert, heißt es. 2017 sollen dann – ähnlich wie beim iPhone – größere Änderungen zu erwarten sein.

Apple ist jedenfalls vorbereitet auf die Micro-LED-Technik. Das Unternehmen hatte 2014 LuxVue Technology gekauft und im vergangenen Jahr eine Fabrik in Taiwan eröffnet, von der gesagt wird, dass sie Micro-LEDs herstellt. Derzeit seien Micro-LEDs aber noch ziemlich teuer, weil kompliziert in der Herstellung.

Apple Watch: Neue Display-Technologie für 2017?
4.18 (83.53%) 17 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*