Home » Gerüchteküche » Apple-Fernseher: Keynote wird in 2 bis 6 Monaten erwartet

Apple-Fernseher: Keynote wird in 2 bis 6 Monaten erwartet

Apple möchte laut einem Bericht Software-Entwicklern einen zeitlichen Vorsprung zur Erstellung von Programmen für das bald erscheinende HD-TV-Gerät geben, bevor dieser in den Verkauf geht. Deshalb rechnet ein Analyst mit einer Vorstellung des Fernsehers in zwei bis sechs Monaten.

Dies behauptete nun der Analyst Brian White von Topeka Capital Markets. Er wies darauf hin, dass Apple auch beim ersten eigenen Fernseher genauso verfahren wird, wie zur Markteinführung des ersten iPhones und iPads. Das iPhone der ersten Generation wurde im Januar 2007 bereits für die Entwickler bekannt gegeben und erst im Juni 2007 auf den Markt gebracht. Beim ersten iPad-Modell war es ähnlich. Apple präsentierte den Tablet-Computer im Januar 2010, wobei das iPad erst im April den Handel erreichte. Diesen Zeitraum soll Apple bei den ersten Generationen eines neuen Modells bewusst so groß halten, damit den Entwicklern genügend Zeit zur Herstellung erster Software-Produkte gegeben werden kann, die zum Start des Produkts für den Kunden verfügbar sind.
Bei den folgenden Versionen des iPhones sowie des iPads brauchte es lediglich rund zwei Wochen, ehe die Geräte auf den Markt kamen.

HD-TV schon nur WWDC?

In einer Mitteilung an seine Investoren gab Brian White bekannt, dass er die Ankündigung des Apple Fernsehers in zwei bis sechs Monaten prognostiziert.  Er weist ebenso auf die demnächst stattfindende World Wide Developer Conference hin, wobei er keinen Hinweis darauf gibt, ob Apple schon zu diesem Zeitpunkt Details zum HD-TV-Gerät preisgeben wird.

Die Prognosen von Brian White deuten Experten der Branche als eine Reaktion auf einen Bericht einer chinesischen Webseite, die vermeldete, dass Apple-Auftragshersteller Foxconn bereits die ersten Prototypen des Fernsehers fertigen soll.

Fernseher mit iOS, Siri & FaceTime-Videochat

Auch zu den Funktionen des Fernsehgerätes von Apple äußerte sich Brian White in seiner Mitteilung. Apples vollwertiges TV-Gerät wird seiner Meinung nach mit einem Aluminium-Gehäuse auf den Markt kommen. Der Fernseher soll dabei revolutionär mithilfe der Sprache via Siri bedient werden können. Eine HD-Kamera für FaceTime-Videochats wird ebenso verfügbar sein.
White meint weiterhin, dass Apple lediglich zwei Prozent des gesamten TV-Marktes erobern muss, um einen Umsatz in Höhe von 10 Milliarden US-Dollar davontragen zu können. Angaben zum potenziellen Verkaufspreis machte er jedoch nicht.

Bild: appleinsider.com

Apple-Fernseher: Keynote wird in 2 bis 6 Monaten erwartet
3.82 (76.47%) 17 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


3 Kommentare

  1. Oh Gott, lasst Analysten sein, was sie sind, anal, also am Arsch…

  2. Also ich werde auch Analyst, ich analysiere Apple bringt nächstes Jahr mindestens ein neues Ipad und ein neues Iphone und weils gerade so passt noch einen ITV und wenn nicht scheiß der Hund drauf.

  3. Recht habt ihr, frage mich, ob man als renommierter Analyst auch nicht gut leben kann.

    Also fangen wir mal an:
    Auf der WWDC iOS 6, neue Siri Features und dann BOOM! Apple Fernsehgerät, welcher dann im September (schön im Herbst, wenn das Wetter wieder schlechter wird und man ans Fernsehen denkt (ja ich weiß, in Cupertino ist eigentlich immer gutes Wetter)) released wird.

    So wo kann ich mir mein Gehalt abholen? ;)

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*