Home » iPhone & iPod » Apple Store ist offline – chinesischer Mobilfunker spielt auf rotes iPhone 7 an

Apple Store ist offline – chinesischer Mobilfunker spielt auf rotes iPhone 7 an

Derzeit ist wie geplant der Apple Store nicht zu erreichen. Apple hatte angekündigt, Wartungsarbeiten vorzunehmen und das bedeutet üblicherweise, dass neue Produkte im Store landen. Darunter könnte ein rotes iPhone 7 sein, denn darauf spielt ein chinesischer Mobilfunkanbieter an.

(PRODUCT)RED?

Der französischen Webseite igen.fr ist zuerst aufgefallen, dass der chinesische Mobilfunker Taobao mit einer relativ eindeutigen Botschaft für ein offensichtlich rotes iPhone 7 wirbt. Die Tagline ist „Ready?“, wobei „R“, „e“ und „d“ rot hinterlegt sind.

Kommt das iPhone 7 in Rot? Bild: igen.fr/Taobao

Kommt das iPhone 7 in Rot? Bild: igen.fr/Taobao

Das wäre eine Art Bestätigung für ein Gerücht, das bereits die Runde machte. Darin hieß es, dass Apple in einer März-Keynote neue Produkte ankündigen will, beispielsweise iPads, ein iPhone SE mit 128 GB und ein iPhone 7 in Rot. Womöglich handelt es sich dabei um eine Sonder-Edition, die an (PRODUCT)RED teilnimmt, was Apple schon seit langer Zeit unterstützt, vor allem mit iPods.

Noch ist der Apple Store offline und wird aktualisiert, wie Apple es bezeichnet und gestern angekündigt hat. Ob ein rotes iPhone 7 tatsächlich zu den neuen Produkten gehören wird, werden wir erst sehen, wenn die Wartungsarbeiten abgeschlossen sind. Laut Apple ist die Downtime bis 13:30 Uhr geplant, es ist also noch etwas Zeit, bis derartige Gerüchte bestätigt oder widerlegt werden können.

Apple Store ist offline – chinesischer Mobilfunker spielt auf rotes iPhone 7 an
4.13 (82.5%) 8 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*