Home » Software » Update-Zeit: Apple veröffentlicht iOS 10.3.2, macOS 10.12.5, watchOS 3.2.2 und tvOS 10.2.1

Update-Zeit: Apple veröffentlicht iOS 10.3.2, macOS 10.12.5, watchOS 3.2.2 und tvOS 10.2.1

Heute ist der Tag, an dem aus Betas stabile Versionen werden: Apple hat heute iOS 10.3.2, macOS 10.12.5, watchOS 3.2.2 und tvOS 10.2.1 veröffentlicht. Sie alle haben gemeinsam, dass sie kleinere Fehler beheben und ab sofort zum Download bereitstehen, nachdem sie Apple mehrere Wochen lang ausgiebig ausprobieren ließ.

Updates für alle

Ab sofort gibt es eine neue Version von allen Betriebssystemen, die Apple bislang getestet hat, konkret handelt es sich um iOS 10.3.2, macOS 10.12.5, watchOS 3.2.2 und tvOS 10.2.1. Die Updates scheinen vor allem kleinere Fehler zu beheben und Sicherheitslücken zu stopfen. Während der Entwicklung hat sich Apple vornehm zurückgehalten, was mögliche Änderungen angeht, jetzt gibt es zumindest kleinere Anhaltspunkte.

Bei iOS 10.3.2 heißt es weiterhin, dass Apple Fehler behoben und die Sicherheit verbessert hat. Aufmerksame Leser stellen fest, dass es um die Sicherheit des „iPhone oder iPad“ geht, der iPod touch wird nicht erwähnt. Immerhin gibt es bei macOS etwas mehr. Nämlich wurde ein Problem mit der Kompatibilität von USB-Kopfhörern behoben, die Kompatibilität des Mac App Store mit künftigen Software-Updates sichergestellt und die Unterstützung für das Windows 10 Creators Update in Bootcamp hinzugefügt.

Ähnlich kurz angebunden ist Apple übrigens auch bei watchOS und tvOS – in beiden Fällen möchte das Unternehmen nichts verraten, was über den Standardspruch hinausgeht.

Update-Zeit: Apple veröffentlicht iOS 10.3.2, macOS 10.12.5, watchOS 3.2.2 und tvOS 10.2.1
3.86 (77.14%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*