Home » iPhone & iPod » Tim Cook: Ihr könnt die iPhone Drosselung bald deaktivieren

Tim Cook: Ihr könnt die iPhone Drosselung bald deaktivieren

Der Apple CEO machte in einem Interview mit ABC News diese Woche ein ziemlich spannendes Statement zum kommenden iOS Update mit vertiefenden Batterie Optionen. Laut Cook können Nutzer die Performance Drosslung zum Zwecke der Batterie Schonung schon bald komplett deaktivieren, sofern sie diese nicht wollen.

Viele haben es sich gewünscht, nun hat er sich endlich zur Akku Affäre gemeldet: Tim Cook persönlich sprach im Interview sogar darüber, wie Apple vielleicht etwas offener in der Situation agieren hätte sollen. Nach einer ausführlichen Erklärung der technischen Details in der Akku Affäre, die wir ohnehin mittlerweile kennen, hat Tim Cook in einem Nebensatz erwähnt, dass die Nutzer die ganze Drosselung schließlich auch deaktivieren könnten, sofern sie diese nicht wollen. Diese Option sei Teil eines bald kommenden iOS Updates, welches es in dieser Form noch nie gegeben hätte.

“We’re going to give people the visibility of the health of their battery so it’s very, very transparent,” “This hasn’t been done before.”

Vollste Transparenz

Der Nutzer bekomme volle Transparenz durch Kontrolle und Einsicht in den Zustand des Akkus. Man würde genau sehen, ob die Drosselung aktiv ist, auf Grund eines zu alten oder schlechten Akkus. Zudem könne man ebendiese deaktivieren. Cook sagte jedoch auch, dass man eine Deaktivierung nicht empfehle. Denn so würde das iPhone deutlich unzuverlässiger arbeiten und Shutdowns können resultieren. Wortwörtlich sagte er dies zwar nicht, doch meinte er, dass ein verlässliches iPhone schließlich für viele extrem wichtig geworden ist.

“We will tell somebody, ‘We’re reducing your performance by some amount in order to not have an unexpected restart.’ And if you don’t want it, you can turn it off. Now we don’t recommend it, because we think that people’s iPhones are really import to them, and you can never tell when something is so urgent.”

In dem Interview mit ABC News ist Cook überraschend offen mit dem Thema umgegangen, nachdem er bislang völlig geschwiegen hatte. Dieses Schweigen brachte sogar Politiker dazu, Cook zu einem Statement aufzufordern. Diese Forderungen gepaart mit etlichen Klagen im zweistelligen Bereich verleiteten Cook wahrscheinlich schließlich dazu, doch etwas öffentlich zu sagen.

Tim Cook: Ihr könnt die iPhone Drosselung bald deaktivieren
4.17 (83.33%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*