Home » Apple » Telefonica startet zeitnah eSIM-Tarife

Telefonica startet zeitnah eSIM-Tarife

Im Vorfeld der iPhone-Keynote am 12. September diesen Jahres wurde viel über eine mögliche Dual-SIM-Ausstattung der neuen iPhones spekuliert. Mittlerweile wissen wir: Abgesehen vom chinesischen Markt gibt es diese nur indirekt in Form von einer eSIM-Unterstützung. Bislang gab es in Deutschland allerdings nur von der Telekom und Vodafone Angebote in diesem Bereich, doch dies ändert sich nun allem Anschein nach. Denn Telefonica startet zeitnah die ersten eSIM-Tarife für iPhone und Apple Watch. 

Nachdem die Telekom bereits zum Markstart der Apple Watch Series 3 mit LTE Tarife in diesem Bereich im Angebot hat folgte schon einige Zeit später Vodafone – und nun zieht also auch Telefonica nach. Der Konzern stand der Idee anfangs durchaus skeptisch gegenüber, das Konzept der Apple-SIM lehnte man vollständig ab. Doch nun können auch Kunden von Telefonica schon zeitnah das Angebot der eSIM nutzen.

Starttermin: 21. November

Noch in diesem Monat wird es also soweit sein. Ab dem 21. November können Telefonica-Kunden eSIM-Tarife zu ihren bestehenden Verträgen hinzubuchen. Nun, rund zwei Monate nach dem Verkaufsstart von iPhone Xs und Xs Max sowie der Apple Watch Series 4, die die eSIM nun endgültig zu einem massentauglichen Produkt machen dürften, schließt sich nun also auch Telefonica dem Trend an. Kein Wunder, dürfte eine weiterhin bestehende Verweigerung des Systems bei den Kunden früher oder später doch für Verärgerung sorgen. Somit handelt der Mobilfunkkonzern mutmaßlich auch ein Stück weit unter Zugzwang. Wie gut das neue Angebot von den Kunden letztlich angenommen werden wird bleibt indes noch abzuwarten.

Telefonica startet zeitnah eSIM-Tarife
3.83 (76.67%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.