Home » News » Mein iPhone suchen: Wie funktioniert der Dienst?

Mein iPhone suchen: Wie funktioniert der Dienst?

Jeder, der schon einmal ein neues iPhone installiert hat, wird über eine gewisse App schon einmal gestoßen sein und sie vielleicht nicht direkt zuordnen können: Mein iPhone suchen. Im Englischen ist es die berühmte Find my iPhone App, die Apple im Zuge von iCloud auf alle seine Geräte ausgeweitet und somit ein riesiges Netzwerk an Ortungsmöglichkeiten für seine Nutzer gespannt hat. Wir zeigen euch in diesem Artikel, was der Dienst kann und wie er funktioniert.

Mein iPhone Suchen Aktivieren: So geht’s

Zunächst einmal, wie kann man Mein iPhone suchen einschalten und überhaupt einmal benützen? Dafür braucht ihr ein Apple Gerät und eine Apple ID. Die Aktivierung ist natürlich auf allen Geräten einzeln nötig, wobei es nicht nur um das Downloaden der App geht. Aktiviert ist es im Grunde schon, wenn ihr in den iCloud Einstellungen den Schalter bei Mein iPhone suchen umlegt auf grün. So einfach ist das.

Mit der Apple ID (Email und Passwort) könnt ihr euch übrigens einfach auf dem Startbildschirm anmelden. Schon erkennt die App, welche Gerät ihr habt und wo diese sind. Es ist wirklich so einfach! Der Wahnsinn im Grunde, doch alle genauen Features gibt es wie gesagt nachher. Was könnt ihr machen, wenn ihr die App gar nicht findet? Ja, das ist möglich, dann müsst ihr sie einfach im AppStore herunterladen. Schon ist alles wieder im Lot.

Und mit welchen Geräten funktioniert die Mein iPhone suchen App? Mit den meisten iPhones, iPads und iPod Touches, die so rumfliegen. Sogar AirPods werden in der App erkannt, zumindest wo sie zum letzten Mal mit dem iPhone verbunden waren.

Mein iPhone suchen Einsatzmöglichkeiten

Die Funktionen sind jetzt richtig spannend. Nicht nur, könnt auf jedem Apple Gerät, das ihr habt, alle jeweils anderen suchen und auf der Karte anzeigen lassen. Ihr könnt dies auch an jedem PC der Welt tun, indem ihr auf iCloud.com online einsteigt und das Gerät dort auf der Karte sucht.

Natürlich könnt ihr das Handy orten, doch es ist auch möglich, das Gerät zu kontaktieren und einen Ton abzuspielen. Oder man schickt eine Nachricht auf das Gerät, das ein potentieller Finder oder ein Dieb dann lesen kann. Doch dies wäre ja so ähnlich auch mit einem Telefonat möglich. Was damit aber nicht möglich ist: Die Daten auf dem iPhone oder iPad einfach komplett zu löschen von der Ferne aus. Dies ist ebenso in der App einstellbar. Wenn man zum Beispiel Bedenken hat, dass das Gerät wirklich gestohlen wurde und man es nicht mehr zurück bekommt, dann kann man Nummer sicher gehen und es einfach löschen lassen, sobald es mit dem Internet verbunden ist.

Wir hoffen, euch mit diesem Artikel einige Möglichkeiten aufgezeigt zu haben, die mit Apples Diensten so gehen. Denn jeder kennt Apple Music oder iTunes. Doch solche Services sind es doch am Ende, die Apple Geräte einzigartig machen.

Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.