Home » Apple » Zahl der Apple Zulieferer mit sauberer Energie verdoppelt

Zahl der Apple Zulieferer mit sauberer Energie verdoppelt

Wie Apple gestern berichtete, habe die Zahl der Zulieferer, die mit 100 Prozent erneuerbarer Energie arbeiten nahezu verdoppelt und resultiert nun in 44 Unternehmen.

Sein Ziel bis zum Jahr 2020 vier Gigawatt saubere Energie in der Lieferkette zu erzeugen wird der Konzern dank der Partnerschaften mit seinen Zulieferfirmen übertreffen.

Apple-logo-Füller
Umweltfreundlichkeit an erster Stelle

Bei seinen Zulieferfirmen und im Konzern selbst strebt Apple nach Umweltfreundlichkeit, wozu vor allem der Einsatz erneuerbarer Energien gehört. Die eigene Prognose bis 2020 ein zusätzliches Gigawatt zu generieren, übertraf der iPhone-Hersteller jetzt mit der aktuellen Mitteilung. Diese Meldung kommt nur ein Jahr nach der Ankündigung alle Anlagen weltweit vollständig mit regenerativer Energie zu betreiben.

Laut Lisa Jackson, die bei Apple Vizepräsidentin für Umweltschutz, soziale Initiativen und Richtlinien ist, komme man einer besseren Zukunft für die nächste Generation näher, immer wenn sich einer der Lieferanten den Bemühungen für den Klimaschutz anschließe.

CO2-Bilanz erneut reduziert

Im Jahr 2018 konnte Apple zum dritten Mal in Folge die eigene CO2-Bilanz reduzieren und dafür sei zum Großteil das Supplier Clean Energy Program verantwortlich. Die Fertigung hat einen Anteil von 74 Prozent an der CO2-Bilanz, weshalb das Programm den Lieferanten hilft, die Energieeffizienz zu erhöhen und auf erneuerbare Energiequellen zu wechseln.

Erst letztes Jahr hatten sich die Zulieferer an der sauberen Energieerzeugung beteiligt, die dem Strombedarf von mehr als 600.000 US-Haushalten entsprach. Die Initiativen zur Aufklärung und Unterstützung der Lieferanten hatte Apple ausgebaut, wozu auch das Clean Energy Portal und eine Internet-Plattform zählt, was den Zulieferern hilft erneuerbare Energiequellen zu identifizieren.

Auf der neuen Website registrierten sich schon über 100 Lieferanten und zusätzlich wurde 2018 mit zehn Lieferanten einen Fonds startete, der zur Finanzierung von Projekten im Bereich der regenerativen Energien in China seinen Anteil beisteuert.

Sein 2,5 Milliarden US-Dollar schweres Programm grüner Anleihen konnte rund um die Welt bereits 40 Umweltinitiativen realisieren. Bis Januar 2019 stammten 66 Prozent der sauberen Energie aus solchen Projekten.

 

Zahl der Apple Zulieferer mit sauberer Energie verdoppelt
3.8 (76%) 5 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.