Home » Hardware » Gehackte Lightning-Kabel erlauben Angreifern Übernahme eines Mac

Gehackte Lightning-Kabel erlauben Angreifern Übernahme eines Mac

Ein Sicherheitsforscher namems MG hat gehackte Lightning-Kabel geschaffen mit denen ein Apple Mac oder PC nach dem Einstecken übernommen werden kann.

Wie MG erklärte könne das Kabel in einer Fabrik gefertigt werden, während die erste Version einmalig war.

Was kann das Lightning-Kabel?

Im Sommer hatte die Seite Motherboard eine Demo des handgefertigten Lightning-Kabels, um sicherzustellen dass es das ist, was MG behauptete. Mit dem Sicherheitsforscher sprachen sie in einem Online-Chat. Laut MG kann es einfacher sein, ein Kabel zu bekommen, was einem normalen Apple Lightning-Kabel gleicht und mit dem es möglich ist, einen Computer fernzusteuern.

Das Kabel sei am Wochenende erfolgreich in einer Fabrik hergestellt worden, wie MG, der Erfinder des O.M.G Kabels erklärte. Es lädt Handys auf, überträgt Daten wie ein Apple-Kabel und beinhaltet einen drahtlosen Hotspot, mit dem sich der Hacker verbinden kann.

Nach der Verbindung kann der Befehle auf dem Rechner ausführen und Dateien des betroffenen Anwenders ausspionieren. Auf der Def Con Hacking-Konferenz hatte MG das Kabel gezeigt und danach gesagt, dass es so sei als ob man an der Tastatur und Maus des Opfers sitzen könnte, ohne tatsächlich vor Ort zu sein.

Kabel verkauft

Die handgefertigten Kabel hatte MG auf der Konferenz für jeweils 200 US-Dollar verkauft. Jedoch bedeutet dies nicht, dass das Tool in Serienproduktion gehen wird. Der Preis pro Kabel wäre allerdings ein kleiner Betrag für ein Land.

Er verdeutlichte, dass er ein O.M.G Kabel nie an eine Person ausleihen würde, die nicht vertrauenswürdig sei und niemals einen USB-Stick von einer unbekannten Quelle anschließen. Auf der sicheren Seite sind Anwender mit dem offiziellen Apple-Kabel oder anderen bekannten Marken.

Gehackte Lightning-Kabel erlauben Angreifern Übernahme eines Mac
4.75 (95%) 4 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*