Home » Apple » Apple-Ingenieur erklärt wie es zur Sicherheitsfunktion AutoFill kam

Apple-Ingenieur erklärt wie es zur Sicherheitsfunktion AutoFill kam

Auf Twitter veröffentlichte jetzt ein Apple-Ingenieur interessante Informationen, wie die Sicherheitsfunktion AutoFill in Apple iOS 12 entwickelt wurde.

Mit AutoFill wird der Sicherheitscode automatisch eingetragen, wenn sich der Nutzer zum Beispiel in eine Website einloggen möchte oder Kreditkarteninformationen erforderlich sind.

Wie die Idee zu AutoFill entstand

Der Apple-Ingenieur Ricky Mondello erläuterte am Wochenende auf Twitter, dass die Funktion AutoFill während der Arbeit der Softwareentwickler entstanden sei. Er und seine Kollegen hätten es für ein viel ehrgeizigeres Projekt gehalten. Die Idee sei für später eingereicht worden, doch als das Projekt nicht klappte, kam es zu einer Verlagerung des Fokus.

Die Idee für Security Code AutoFill entstand bei einer kleinen Gruppe von Softwareentwicklern, die laut Mondello an einem deutlich ambioniertenn Projekt werkelten. Anfangs war es eine nebensächliche Idee, welche die Entwickler hatten, während etwas ganz anderes entstand.

Neuer Fokus

Als das ehrgeizigere Projekt nicht die Erwartungen erfüllte, wendeten sich die Ingenieure der Nebenidee der AutoFill-Funktion zu und änderten dementsprechend den Fokus. Wie Mondello betonte, bewahre die automatische Ausfüllfunktion für Sicherheitscodes die Privatsphäre des Anwenders.

Das Team kombinierte Fachwissen aus mehreren Bereichen, um die AutoFill-Funktion zu entwickeln und zwar sei dies ohne Zeitdruck geschehen. Auf den Hinweis, dass Android die gleiche Funktion zuerst erfunden habe, antwortete der Entwickler, dass Details und der Datenschutz wichtig wären. Der gesamte Twitter-Beitrag von Ricky Mondello kann hier nachgelesen werden.

Seit Apple iOS 12 steht einem die Funktion Security Code AutoFill zur Verfügung, die Zeit beim Ausfüllen von Formularen einspart.

Apple-Ingenieur erklärt wie es zur Sicherheitsfunktion AutoFill kam
4.13 (82.61%) 23 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.