Home » Reviews » NordVPN präsentiert Webseiten, die alles über euch wissen [80% Rabatt für Leser]

NordVPN präsentiert Webseiten, die alles über euch wissen [80% Rabatt für Leser]

ANZEIGE

Zusammen mit unserem Sponsor NordVPN stellen wir euch heute Webseiten vor, die alles über euch herausfinden können. Eine lehrreiche und spannende Analyse, bevor wir nachher noch auf VPNs und ein tolles Angebot von NordVPN kommen.

NordVPN bietet für Apfelnews-Leser im Moment im Rahmen des Weihnachtsspecial bis zu 80% auf die Nutzung ihrer Dienste. Oben drauf gibt es einen Passwortmanager sowie VPN-Zugang für knapp 3 Euro pro Monat.

 

  • Zum Angebot von NordVPN

Im World Wide Web existieren tausende unheimliche Webseiten, doch für einen echten Horror sorgen die Seiten, die den Anwender kennen und wissen was er macht. Der Suchmaschinenkonzern Google und das größte soziale Netzwerk Facebook sind gewaltige Datensammler. Die folgenden Websites kennen den Nutzer wie ein offenes Buch und kaum bekannt, wie NordVPN hier spannend zusammengefasst hat.

Der Einsatz eines VPN wie NordVPN schützt vor der Neugier dieser gruseligen Seiten, indem eine verschlüsselte Internetverbindung aufgebaut wird. Die Daten sind geschützt und weder für den Internet-Provider noch staatliche Stellen oder Webseitenbetreiber einsehbar. Der Schutz der Privatsphäre steht bei einem VPN im Mittelpunkt.

Welche Websites kennen alles von dir

HaveIBeenPwned.com?

Die Internetseite HaveIBeenPwned.com ist ein hilfreiches Tool und zeichnet Ereignisse gegen die Cybersicherheit oder von Datendiebstählen auf. Bei Eingabe der E-Mail-Adresse und deren Bestätigung ermittelt die Seite, ob die Mailadresse vom Datenleck betroffen war.

Die Datenschutzverletzungen treten im Netz verstärkt auf und aus diesem Grund besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die E-Mail-Adresse teils bedroht ist, falls diese zur Registrierung und für den Login in Onlinediensten verwendet wurde. Auf HaveIBeenPwned.com werden Tipps zur Absicherung geboten. Wenn die E-Mail-Adresse zum gemeldeten Datenleck gehört, zeigt dies wie stark die Sicherheit im Internet durch die Cyberkriminalität gefährdet ist

Webkay.robinlinus.com

Im globalen Dorf sammeln Cookies und Tracking-Pixel etliche Informationen über die Anwender. Das DSGVO-Gesetz erschwert es Webseiten die Nutzerdaten aufzuzeichnen. Jedoch reicht bereits ein Browser, da er zahlreiche Informationen darüber enthält, wer man ist.

Auf Webkay vom Entwickler Robin Linus werden bei einem Besuch alle Infos gesammelt, wie das Herkunftsland und die Nutzung der Webseite. Gegenüber anderen Webseiten teilt Webkay die erfassten Daten mit dem Besucher. Wie die Preisgabe der jeweiligen Informationen vermeiden werden kann, darüber setzt einen die Seite ebenso in Kenntnis.

VPNs als Lösung: Spannende NordVPN Preisaktion für euch

Ein Großteil der Datensammel-Probleme von Webseiten lässt sich VPNs wie jenem von NordVPN verhindern. Unser Sponsor NordVPN zählt weltweit rund 6.000 VPN-Server in 59 Ländern, die der Nutzer wählen und so sicher mit einer verschlüsselten Verbindung durch das Netz surfen kann. Der Datenverkehr wird vor den neugierigen Blicken Dritter wie Websites, Cyberkriminellen oder Regierungen geschützt.

Auf allen Geräten, die Apple macOS, Apple iOS, Google Android OS, Linux oder Microsoft Windows als Betriebssystem installiert haben, kann NordVPN verwendet werden. Bis zu sechs Geräte können sich gleichzeitig mit dem Internet verbinden.

Im Moment bietet NordVPN mit dem “3-Jahres-Deals” einen Rabatt von 80 Prozent, den Nordpass und beide Abos für drei Monate kostenlos. Der Nordpass ist ein Passwortmanager, welcher der Verwaltung von Passwörtern dient und das Einloggen in Onlinedienste erleichtert. Normal kostet der Nordpass 177 Euro, die mit der Preisaktion gespart werden können. Die monatlichen Kosten liegen bei 3,17 Euro und der Anwender profitiert von einer 30 Tage Geld-zurück-Garantie.

  • Zum Angebot von NordVPN

Wer sich vor einer Spionage seiner Daten schützen möchte, der sollte zur eigenen Sicherheit eine VPN-Verbindung nutzen und einen zuverlässigen bewährten Anbieter wie zum Beispiel NordVPN wählen. Der Schutz der Privatsphäre und der Daten wird durch die Verschlüsselung bewahrt.

ANZEIGE

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


Ein Kommentar

  1. Nord was hacked and this news was covered by TechCrunch. So I do not believe on this vpn service. I am using a good vpn service and I also recommended to others https://www.purevpn.com