ANZEIGE: Home » News » Droht IOS dasselbe Schicksal wie Windows Mobile? Darum ist Apple seiner Konkurrenz voraus

Droht IOS dasselbe Schicksal wie Windows Mobile? Darum ist Apple seiner Konkurrenz voraus

Für viele ist es eher unbemerkt von statten gegangen – Microsoft zieht sich bei der Entwicklung von Betriebssystemen bis auf weiteres aus dem Smartphone-Segment zurück. Das trifft vor allem die Unternehmen die bislang auf Windows Mobile bei der Wahl ihres Betriebssystems gesetzt haben.

Die Folge ist das Smartphones aus Produktreihen wie Lumia oder Elite von HP nun nicht mehr unterstützt werden und wohl in absehbarer Zeit vom Markt verschwinden werden. Diejenigen die also bislang Spiele-Apps wie das Eurogrand Casino gespielt haben werden dies wohl nur noch über IOS nutzen können. Hewlett Packard kündigte sogar an komplett den Vertrieb von Smartphones einzustellen und sich nur noch ausschließlich auf sein Kerngeschäft konzentrieren zu wollen.

Der Markt verkleinert sich

Mit dem Ausscheiden von Windows Mobile bleiben somit im Bereich der Betriebssoftware für Smartphones nur noch Android und IOS übrig. Was im ersten Moment natürlich für einen Erfolg für die beiden verbleibenden Anbieter aussieht könnte sich aber auf längere Sicht durchaus zu einem Problem für IOS – und somit für Apple – entwickeln. Immerhin zielt das Unternehmen mit seiner Software und Handyangebot durchaus auf eine ähnliche Zielgruppe wie auch Windows Mobile. Dieses hatte sich zum Ziel gesetzt vorrangig den Businessbereich abzudecken. Das dieses nicht gelungen ist, bzw. nicht genügte um auf dem Smartphone-Markt bestehen zu können wirft auch für Apple einige Fragen auf, denn auch hier werden die Smartphones mit der eigenen IOS-Software in der oberen Preiskategorie angeboten und vermarktet. Im Gegensatz dazu wird die Android-Software vorrangig in Smartphones der unteren und mittleren Preisklasse genutzt. Droht IOS jetzt langfristig ein ähnliches Schicksal wie Windows Mobile?

Darum hatte IOS auf dem Markt bessere Chancen wie Windows Mobile

Apple hat – im Gegensatz zu Microsoft – einiges anders und augenscheinlich besser gemacht, wie sein ehemaliger Konkurrent.

Zum einen wird IOS nur in den Smartphones von Apple genutzt. Probleme bei der Nutzung können so schnell und sicher behoben werde. IOS wurde immer als Teil des Gesamtangebotes vermarktet. Und genau hier liegt ein weiterer Vorteil von Apple. Denn während Microsoft und die Smartphone-Anbieter die Windows Mobile genutzt haben im Verhältnis nur sehr wenig Werbung für ihr Produkt gemacht haben wurden Smartphones von Apple immer massiv beworben. Insbesondere wurde hier immer konkret auf die Vorteile hingewiesen wohingegen den meisten diese bei Microsoft Mobile kaum bekannt waren.

Ein weiterer entscheidender Faktor ist sich das Angebot an Apps. Auch hier muss man ganz klar sagen, dass IOS ein weitaus attraktiveres Angebot wie Windows Mobil aufweist. Selbst wenn man zum Beispiel ein einfaches Glücksspiel spielen will hat man bei Windows Mobile kaum Chancen fündig zu werden. Insgesamt wird man hier wohl kaum mehr wie ein Dutzend Anbieter aus dem Casinobereich finden. Wohingegen bei IOS durchaus eine repräsentable Anzahl an Glücksspielangeboten zu finden ist. Ähnlich verhält es sich auch bei den meisten anderen App-Angeboten. Hier hat Apple durchaus dafür Sorge getragen das dem Nutzer auch eine attraktive und umfassende Auswahl an verschiedensten Apps zur Verfügung steht. Eine entsprechende App-Vielfalt war bei Unternehmen wie HP bei ihren Smartphones wie dem Elite X3 nicht entscheidend. Eine Tatsache die sich jetzt für Microsoft und Hewlett Packard bitter rächt.

IOS hat durchaus gesicherte Zukunftsaussichten

Apple hat sich und seine Produkte ähnlich wie Microsoft zu einer Marke entwickelt. Anders wie sein Konkurrent hat er aber das Markenimage hochgehalten und dafür aufwendig Werbung und Produktentwicklung betrieben. Zudem bietet Apple einen echten Mehrwert und richtet sich mit seinem Angebot nicht ausschließlich an Firmen und Geschäftsleute, sondern bedient generell eine weitaus größere Interessengruppe. Von daher ist nicht anzunehmen das IOS in absehbarer Zukunft ebenso das Aus droht wie Windows Mobile.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy