Home » Apple » Apple Patent beschreibt echtes Smart Home

Apple Patent beschreibt echtes Smart Home

Ein neues Apple Patent spricht von einem Smart Home, welches sich selbst eigenständig konfigurieren kann.

Zur Zeit ist die Einrichtung eines intelligenten Zuhause kompliziert, was laut dem Patentdokument mit Objekt-Verfolgung und modularen Wandeinheiten gelöst werden soll.

Apple Smart Home Patent

Die Patentanmeldung trägt den Titel “Objektverfolgung und Authentifizierung über modulare Wandeinheiten”, die es Laien ermöglichen soll, einfach ohne viel Aufwand und umfassendes technisches Fachwissen sein Smart Home einzurichten. Das Patent schreibt von den Möglichkeiten, die Anwesenheit und den Standort unbelebter Objekte wie Sofas und von Menschen automatisch zu erkennen.

Laut der Beschreibung kann das System auf Basis der ermittelten Standorte, Ausrichtungen und Distanzen einen Grundriss für das Gebäude bestimmen und automatisch erzeugen, ohne dass Anwender eine Eingabe tätigen oder interagieren muss. Nach Ermittlung des Grundrisses kann es intelligente Vermutungen über den Zweck jedes neu hinzugefügten Teils des Smart Home Kits anstellen.

Wie arbeitet das System?

Als Reaktion auf die Installation eines Steuerschalters, wie zum Beispiel eines Lichtschalters in einem modularen Zubehörteil in einem bestimmten Host-Gerät ist das System dazu in der Lage, eine automatische Konfiguration der Steuerschalter vorzunehmen, so dass dieser den Betrieb eines ausgewählten Beleuchtungselements in einem vorab festgelegten Raum steuert.

Wenn ein Smart-Lichtschalter im Esszimmer installiert wird, konfiguriert das System ihn automatisch für die Steuerung der Esszimmerbeleuchtung. Der Anwender würde nur vorher um Erlaubnis gefragt, ob er dies machen darf.

Die “Modulare Wandtafel” bezeichnet einige Standard-Basiseinheiten, die Steckdosen oder Lichtschaltergehäuse beinhaltet, wo zahlreiche verschiedene Hardware-Einheiten eingesetzt werden können. Die Hardware-Einheit wird einfach eingeschoben und das Smart erkennt um was es sich handelt und damit bewerkstelligen soll.

Eine Umsetzung des Patents zu einem wahren Smart Home würde eine Zusammenarbeit vieler verschiedener Parteien erfordern. Diese Vision könnte vielleicht eines Tages real werden, doch bis dahin stehen uns nur smarte Lautsprecher wie der Apple HomePod und das HomeKit zur Verfügung. Auf Patentlyapple ist das Patent ausführlich beschrieben worden.

Apple Patent beschreibt echtes Smart Home
4.13 (82.67%) 15 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*