Home » iPhone & iPod » Nur Apple iPhone 12 Pro soll 3D-Sensor haben

Nur Apple iPhone 12 Pro soll 3D-Sensor haben

Im Code des neuen mobilen Betriebssystems iOS 14 fand 9to5mac jetzt Hinweise, dass nur das Apple iPhone 12 Pro einen Time-of-Flight 3D-Sensor (ToF) zur Erstellung von 3D-Modellen aus der Umgebung besitzen wird.

Was bietet die 3D-Kamera?

Die neue Kamera im Apple iPhone 12 Pro wird 9to5mac zufolge einen Time-of-Flight 3D-Sensor, Weitwinkelkamera, Ultraweitwinkel-Optik und Teleoptik beinhalten. Der Sensor bringt AR-Funktionen für die Anwender, bietet einen Infrarot-Projektor, der vergleichbar mit der TrueDepth Frontkamera im iPhone X und neueren Modellen sein soll.

Das iPhone kann damit Punktwolken aus der Umgebung erfassen und daraus 3D-Modelle erstellen. Der ToF-Sensor soll in Kombination mit der Measure-App eine exakte Distanz- und Messberechnung auf den Apple-Geräten durchführen können.

Apple iPhone 12

Das Apple iPhone 12 wird wahrscheinlich im Herbst in drei Varianten mit einem Standardmodell, einem iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max auf dem Markt kommen. Nur zwei Modelle werden dabei mit einem ToF-Sensor ausgestattet sein.

Die Augmented Reality (AR) spielt für Apple eine wichtige Rolle und daher werden Milliarden in die neue Technologie investiert. Eine AR-Brille soll sich ebenfalls in der Entwicklung befinden und könnte in wenigen Jahren schon erscheinen.

Nur Apple iPhone 12 Pro soll 3D-Sensor haben
3.91 (78.18%) 11 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*