ANZEIGE: Home » News » Die 4 besten Apps für den Sommer

Die 4 besten Apps für den Sommer

Dank Navi-, Fitness-, Sprachlern- oder Wetter-Apps wird das Smartphone auch während des Sommerurlaubs zum optimalen Begleiter. Mit den hier vorgestellten vier Apps kommt auch im Sommerloch garantiert keine Langweile auf. Doch nicht nur im Ausland, als Reisbegleiter, sondern auch zuhause, im sogenannten „Heimaturlaub“, versprechen diese Apps einen gewissen Mehrwert. Aber kommen wir nun zu den 4 besten Sommer-Apps mit dazugehörigen Beispielen.

Sprachlern-App

Egal ob man diesen Sommer verreisen will oder nicht, eine neue Sprache zu lernen erweitert immer unseren Horizont. Eine Reise muss ja nicht der einzige Grund dafür sein, eine Sprache zu lernen. Ausländische Freunde zuhause treffen bzw. sich kulturell weiterbilden ist immer eine Option.

Zum Beispiel die App von Babbel ist intuitiv, visuell ansprechend und übersichtlich aufgebaut und die Sprachausgabe sehr gut zu verstehen. So macht das Online Sprachen Lernen mit Babbel App immer Spaß. Innerhalb von ca. 6-8 Monaten sind hiermit schon ganze Sprachlevels (von A1-C2) zu knacken! Und das mit täglich nur wenig in den jeweiligen Lernfortschritt investierten Minuten – ein absolutes Muss für jeden Sprachen-Fan! Die App ist für iOS und Android zu haben und ist erstmalig kostenlos, wer weiter Fortschritte machen will, muss jedoch zahlen.

Fitness-App

2) Die Fitness Apps sind, besonders im Sommer, eigentlich immer ein Hit. Man hält sich eben gerade in den warmen Jahreszeiten gerne fit und zeigt dann z.B. am Strand sozusagen auch mal was man hat. Aus über 90.000 Fitness-Apps fällt die Auswahl allerdings alles andere als leicht!

Die Asana Rebel-App beispielsweise besticht aber vor allem dadurch, dass sie zeitgemäß ist. Yoga, Beweglichkeits- und Entspannungsübungen für sie und ihn sind hier Programm. Mit im Paket sind außerdem spannende und kreative Workout Ideen. Wir finden: Super App für nach oder vor dem Joggen und als Anleitung für Kräftigungsübungen zuhause! Asana Rebel gibt es kostenlos im App Store, doch Vorsicht: es können In-App-Käufe anfallen.

Navigations-App

Heute kann man sich Ausflüge und Reisen ohne die Unterstützung von Navigations-Apps kaum mehr vorstellen. Die Landkarten sind verschwunden, man schaut nur noch auf das Handy.

Waze zum Beispiel ist – neben GoogleMaps – der Klassiker schlechthin. Das besondere an der beliebten Navigations-App ist das integrierte Blitz- und Verkehrskontrollen Warnsystem. Echtzeit Staumeldungen sind auch noch mit dabei. Die App Waze funktioniert ähnlich wie eine Social-Media Plattform. Der Nutzer kann sich (spielerisch kenntlich gemacht durch z.B. ein sich über die interaktive Karte bewegendes Auto-Icon) im Netzwerk mit anderen Verkehrsteilnehmern austauschen und diese z.B. vor einem gespotteten Blitzer, oder einer Unfallstelle, warnen. Dafür bekommt der User dann Likes und steigt in Sachen Ansehen bzw. Nutzerstatus auf. Abgesehen davon, wer es lieber anonym halten möchte: Waze verfügt auch über einen Inkognito-Modus. Die App ist kostenlos.

Wetter-App

Zu guter Letzt – und weil Sommer ist – darf auch eine Wetter App nicht fehlen. Damit Urlaubs-, Reise-, oder spontane Wochenendausflüge von zuhause aus nicht buchstäblich „ins Wasser fallen“, empfiehlt sich ein Blick auf die Wetter App.

Zum Beispiel auf die App des DWD (Deutscher Wetterdienst) namens WarnWetter. Hier geht es vor allem um starke Unwetterwarnungen, aber auch Wetterberichte und Wochenvorhersagen. Witterungsprognosen mit der WarnWetter-App sind dabei zuverlässiger als die von anderen Diensten. Leider aber sind dafür Features wie z.B. der Regenradar, Satellitenbilder oder Unwetter-Modellvorhersagen nicht umsonst. Hier fallen Gebühren von ca. 2 Euro an, ansonsten ist die App kostenlos.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy