Home » Apple Watch » Apple watchOS 7 lädt Apps schnneller

Apple watchOS 7 lädt Apps schnneller

Das neue Betriebssystem Apple watchOS 7 macht die Apple Watch gefühlt schneller ohne auf ein neues Modell wechseln zu müssen.

Das Starten einer App wird mit einem schnelleren Dock erreicht. Änderungen erfolgten auch in Apple Pay und dem Always-On-Display.
Apple Watch Series 5 Alu

Was ist neu in Apple watchOS 7?

Die Apple Watch Series 5 war das erste Modell mit Always-On-Display, während frühere Modelle das Display zum Stromsparen ausschalteten. Ein neuer Display-Controller in der Smartwatch läßt den Bildschirm eingeschaltet, ohne dass der Akku entleert wird. In watchOS 6 sorgte das Betriebssystem auf der Apple Watch Series 5 mit dem Aktivmodus und Ruhemodus für zwei Display-Zustände.

Der Anwender muss nicht mehr prüfen, ob das Zifferblatt wach oder schlafend ist. Vor allem nützlich ist dies bei Versionen von Zifferblättern, bei denen sich das Erscheinungsbild zwischen den Status nicht merklich ändert.

Dock im Turbomodus

Das Dock erfährt in watchOS 7 eine Beschleunigung, wovon verwendete oder favorisierte Apps profitieren, wenn auf die Seitentaste geklickt wird. Der Grund dafür liegt in der Priorisierung des Docks mit nur einem Klick beim Starten, anstatt darauf zu warten, einen zweiten Fingertipp zum Aktivieren von Apple Pay zu deuten.

Die visuelle Animation ist schwächer, wenn zum Starten von Apple Pay ein Doppelklick ausgeführt wird. Wenn die Geschwindigkeit erhöht wird, startet die App entsprechend flinker. Von dem ständig eingeschalteten Display können auch für Apps wie Maps oder Now Playing vorteilhaft sein.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy