Home » iPad » Apple iPad Air 4 soll im März 2021 mit A14 Prozessor erscheinen

Apple iPad Air 4 soll im März 2021 mit A14 Prozessor erscheinen

Nach einem Bericht der chinesischen Seite MyDrivers wird im März 2021 ein Apple iPad Air 4 mit A14 Prozessor auf den Markt kommen.

Im nächsten Monat könnte eventuell ein iPad Pro Update erscheinen.
Apple iPad 7

Was wird das Apple iPad Air 4 bieten?

Basierend auf ausländischen Quellen bestätigt der Bericht von MyDrivers frühere Gerüchte nach denen Apple ein iPad Air 4 bezüglich Design und Funktionen dem aktuellen iPad Pro viel mehr ähnelt. Auf der Gehäuserückseite soll das iPad Air 4 einen Smart-Anschluss zur Unterstützung der neuen Magic-Tastatur haben. Offenbar ist es auch auf den Übergang vom Lightning-Connector zu USB-C eingestellt und bietet vier Stereolautsprecher.

Das Apple iPad Air 4 wird dem Bericht zufolge ein 11 Zoll Liquid-Retina-Display, 128, 256 und 512 GB internen Speicher haben. Nach Einschätzung des erfahrenen Analysten Ming-Chi Kuo könnte es sich bei dem spekulierten 11 Zoll Display um ein 10,8 Zoll Bildschirm handeln. In beiden Fällen hat das Tablet einne größere Displaygröße und einen deutlich schmalen Rahmen.

Was soll es kosten?

Zur Zeit sind die beschriebenen Funktionen nur dem iPad Pro vorbehalten. Das neue iPad Air soll bei 649 US-Dollar starten und sind 150 US-Dollar mehr als das aktuelle iPad Air 3. Laut MyDrivers könnte im nächsten Monat ein Upgrade für das iPad Pro zusammen mit neuen iPhones erscheinen.

Ein aktualisiertes iPad Pro soll Spekulationen zufolge mit Micro-LED-Technologie ausgestattet sein und das Modell spätestens im ersten Halbjahr 2021 erscheinen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy