Home » iPhone & iPod » Apple iPhone 12 Pro Nachfrage höher als erwartet

Apple iPhone 12 Pro Nachfrage höher als erwartet

Nach der neuen Forschungsnotiz des erfahrenen Analysten Ming-Chi Kuo ist die Nachfrage nach dem Apple iPhone 12 Pro höher als erwartet.

Er beruft sich dabei auf das Volumen der Vorbestellungen am ersten Wochenende für das iPhone 12 und iPhone 12 Pro.

Höhere Nachfrage für iPhone 12 Pro

Wie Ming-Chi Kuo schreibt, übertraf die Anzahl der Vorbestellungen für das Apple iPhone 12 Pro die Erwartungen basierend auf der Vorliebe der Apple Kernfans für High-End-Modelle, der starken Nachfrage auf dem chinesischen Markt und der kommenden Nachfrage in der Hochsaison, die in den USA und Europa erfolgen wird.

Das Apple iPhone 12 und iPhone 12 Pro Max wird im vierten Quartal jeweils einen Anteil von etwa 30 bis 35 Prozent an den neuen iPhone-Lieferungen haben. Zwischenzeitlich stufte Kuo seine Erwartungen an das iPhone 12 mini auf 10 bis 15 Prozent des Umsatzes herunter, während es vorher 20 bis 25 Prozent waren. Laut seinen Angaben ist der chinesische Markt für die schwache Nachfrage nach dem kleinen iPhone verantwortlich.

Apple iPhone 12 und Pro

Die beiden Modelle Apple iPhone 12 und iPhone 12 Pro haben eine große Ähnlichkeit, doch das Pro-Modell besitzt zusätzlich einen LiDAR-Scanner, Teleobjektiv und mehr Arbeitsspeicher. Seit dem 16. Oktober 2020 sind die zwei neuen iPhone-Modelle vorbestellbar.

Interessierte Verbraucher können das Apple iPhone 12 und iPhone 12 Pro Max ab dem 6. November vorbestellen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy