Home » Apple » Update: NordVPN scannt jetzt Dark Web für euch: Das steckt dahinter! (Für Apfelnews-Leser: 3 Monate gratis)

Update: NordVPN scannt jetzt Dark Web für euch: Das steckt dahinter! (Für Apfelnews-Leser: 3 Monate gratis)

ANZEIGE

Gemeinsam mit unserem Sponsor NordVPN haben wir für euch interessante Zahlen, Daten und Fakten rund um das Thema Cyberkriminalität. Der VPN-Anbieter bietet für unsere Leser zudem einen Rabatt von 68 Prozent auf das 2-Jahres-Paket und als Schmankerl drei Gratismonate dazu. Alles Weitere gibt es nun in diesem Artikel!

Die Verwendung eines virtuellen privaten Netzwerks, auch als VPN bekannt, baut sich eine verschlüsselte Verbindung auf, die den Anwender vor neugierigen Blicken schützt. Die Verschlüsselung ist mit 256Bit sehr stark und bewahrt uns vor einen unerwünschten Zugriff auf die persönlichen Daten durch Staat, Unternehmen oder Cyberkriminelle. Die IP-Adresse wird verschleiert, es lassen sich Ländersperren umgehen und Daten schützen.

Die Privatsphäre und Daten bleiben mit hochwertigen VPN-Diensten wie NordVPN doppelt sicher vor einer Spionage, da verschiedene Premium-Features im Hintergrund aktiv sind. Der verschlüsselte VPN-Zugang ist innerhalb weniger Minuten auf dem iPhone, iPad oder Mac eingerichtet.

-> Zum Leserangebot von NordVPN: 3 Monate gratis + 68% Rabatt

 Die TOP-NordVPN-Features auf einen Blick

  • Kinderleicht verschlüsselt surfen
  • Einfache Einrichtung und durchsichtige App
  • Auf 6 Geräten mit einem Konto nutzbarMehr Datenschutz und Security für sensible Daten
  • 5000+ Server auf der ganzen Welt
  • NordVPN hat jahrelange Erfahrung
  • Neues iOS-Feature: Dark Net Monitoring schützt den Nutzer für Datenlecks
  • NordVPN ist Speedtestsieger 2020 von AV-Test

Neuigkeiten bei NordVPN

Die Nutzung eines VPN bedeutet dank einer verschlüsselten Verbindung eine erhöhte Sicherheit und Schutz der Privatsphäre beim Surfen im World Wide Web. Brandneu bei NordVPN ist zum Beispiel das Dark Web Monitoring, das ungeschützte Zugangsdaten erkennt und eine Warnung an den Anwender sendet. Die Überwachung läuft dauernd im Hintergrund und erhöht die Sicherheit maßgeblich im Vergleich zu anderen VPNs.

Die Dark Web Monitoring-Funktion steht schon heute für Apples iOS zur Verfügung. Und schon sehr bald sollen auch die ganzen anderen Plattformen folgen! Die Funktion informiert dich als NordVPN-User, sobald deine Daten durch Unbekannte wie Cyberkriminelle ausspioniert wurden. Das Sicherheitstool kann ungeschützte Zugangsdaten erkennen, die mit deiner E-Mail-Adresse in Verbindung stehen und sendet eine Warnung bei einer festgestellten Datenspionage. Das Tool scannt das Dark Web und sollten die eigenen Zugangsdaten dort entdeckt worden sein, erhält der Nutzer eine Nachricht und kann Maßnahmen zum Schutz seiner Privatsphäre und Daten ergreifen.

Zum Beispiel kann er das Passwort des betreffenden Dienstes ändern und neue Passwörter für andere Konten festlegen. Generell empfehlen wir niemals das gleiche Passwort für verschiedene Dienste zu verwenden und es sollte aus mindestens zehn Zeichen bestehen.

Was ist ein VPN überhaupt?

Die Verwendung eines virtuellen privaten Netzwerks, auch als VPN bekannt, baut sich eine verschlüsselte Verbindung auf und schützt den Anwender vor neugierigen Blicken. Die Verschlüsselung ist mit 256 Bit sehr stark und bewahrt uns vor einen unerwünschten Zugriff auf die persönlichen Daten durch Staat, Unternehmen oder Cyberkriminelle. Die IP-Adresse wird verschleiert, es lassen sich Ländersperren umgehen und Daten schützen.

Und wer ist NordVPN?

Ein zuverlässiger VPN-Anbieter ist hierbei unser Sponsor NordVPN, der auf der ganzen Welt über 5.900 Server in 59 Ländern betreibt und einen Grad an Sicherheit gewährleistet. Die Bandbreite des Internetzugangs wird durch die VPN-Nutzung nicht tangiert. Das Unternehmen arbeitet mit einer strengen No-Logs-Richtlinie und bedeutet, dass weder private Daten erfasst noch gespeichert werden. Beim Videostreaming erwartet den Anwender kein Buffering, da Filme ohne Unterbrechung genossen werden können.

Bis zu sechs Geräte lassen sich mit einem NordVPN Konto verbinden. Die eigene IP-Adresse wird getarnt und das Surfverhalten aus diesem Grund nicht aufgezeichnet. Große Dateien können dank hunderter sicherer P2P-Server problemlos versendet werden. Der Aufbau eines Netzwerks von Colocated Servern ist nun auch endlich gestartet. In Finnland stehen hier schon die ersten. Und mit dem neuen Dark Web Monitoring wird der Nutzer vor unsicheren Zugangsdaten gewarnt.

So sieht NordVPN auf macOS aus!

 

Vor Werbung, Malware und Datenlecks schützt das System von NordVPN überdies. Spannend ist in dem Zusammenhang das NordLynx Protokoll, das auf dem WireGuard-Protokoll basiert, welches die Probleme einer geringeren Geschwindigkeit bei einer aktiven verschlüsselten VPN-Verbindung behebt. Auf dem Mac ist der VPN-Dienst als Programm und auf dem Smartphone als App verfügbar. Die monatlichen Kosten sind gerade durch das Angebot fair und eine sinnvolle Investition in die Sicherheit. Der Kunden-Support steht einem rund um die Uhr bei Fragen zur Verfügung.

Aktuell: NordVPN ist Gewinner im Speed-Test

Nach einem Test des unabhängigen Forschungsinstitut für IT-Sicherheit, AV-Test, hat NordVPN aktuell die schnellste VPN-Verbindung auf dem Markt. Der Geschwindigkeitstest erfolgte indem das Tempo des Downloads und Uploads gemessen wurde.

NordVPN erreichte in fünf der sechs getesteten Kategorien den ersten Platz. Lokale und internationale Server-Verbindungen sind bei NordVPN an allen Standorten laut AV-Test unschlagbar.

Der Durchbruch bei der Bandbreite gelang dem zuverlässigen VPN-Anbieter mit dem neuen Protokoll NordLynx, der aus nur 4.000 Codezeilen besteht und somit die Bandbreite des Internetzugangs nicht beeinflusst. Die Geschwindigkeit bleibt erhalten und kann etwa Videostreaming ohne Ruckler genießen.

Leserangebot für NordVPN

Wie erwähnt: Wir haben in Zusammenarbeit mit NordVPN ein sehr spannendes Sparpaket für euch. Beim 2-Jahres-Paket gibt es satte 68 Prozent Rabatt und 3 Monate gratis dazu. Die Privatsphäre und Daten bleiben mit dem bewährten VPN-Dienst sicher vor einer Spionage. Der verschlüsselte VPN-Zugang ist innerhalb weniger Minuten eingerichtet und startklar. Probiert das gerne mit unserem Angebot unten aus. NordVPN gibt es für macOS, iOS und iPadOS.

-> Zum Leserangebot von NordVPN: 3 Monate gratis + 68% Rabatt

 

ANZEIGE

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy