Home » iPad » Apple iPad Pro mit Mini-LED im ersten Quartal 2021

Apple iPad Pro mit Mini-LED im ersten Quartal 2021

Laut einem neuen Bericht der Digitimes könnte im ersten Quartal 2021 ein Apple iPad Pro mit 12,9 Zoll Mini-LED Display auf den Markt kommen.

Der Bericht beruft sich Apples Lieferkette, die der Konzern für seine Displays und Touch-Panels anpasste.

Was schreibt der Bericht?

Wie die DigiTimes schreibt, würde BOE die OLED-Panels für das Apple iPhone liefern und GIS sowohl Touch-Panels für das iPhone als auch das kommende iPad Pro liefern.

Der Zulieferer GIS investiere umgerechnet 76,3 Millionen US-Dollar in seine Tochterfirma im chinesischen Chengdu. Die Tochter werde Millionen in die Verbesserung der automatischen Produktionslinien investieren.

Display-Lieferant

Zur Zeit zeichnet die Tochterfirma von GIS für integrierte Touchmodule für iPads und MacBooks verantwortlich, wie Quellen berichten. Für Mini-LED Panels werde das Unternehmen die Produktion aufnehmen und diese für das 12,9 Zoll iPad Pro verwenden.

Seit einer Weile gibt es Gerüchte über ein neues 12,9 Zoll iPad Pro mit Mini-LED Display und Ming-Chi Kuo zufolge soll das Tablet in der ersten Jahreshälfte 2021 erscheinen. Die Vorteile der Mini-LED Technologie liegen in einem geringen Stromverbrauch,  besserer Helligkeit und weiteren positiven Effekten für das iPad.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy