Home » Apple Watch » Hochzeitsgeschenk Apple Watch rettet Mann das Leben

Hochzeitsgeschenk Apple Watch rettet Mann das Leben

Im September 2020 schenkte Lori March ihrem Mann Bob zum 17. Hochzeitstag eine Apple Watch mit der Botschaft, es sei eine Investition in seine Gesundheit und der gemeinsamen Zukunft.

Die Apple Watch erkannte eine Herzstörung, veranlasste ihn zu einem Arztbesuch und rettete ihm das Leben.
Apple Watch

Was war passiert?

Bob war zu Collegezeiten ein Athlet und rannte Halbmarathons als Erwachsener, berichtete Apple gestern. Er begann seine Apple Watch zu erkunden und entdeckte die Herzfrequenz-App, wodurch er beruhigt war. Die App zeigte 127 Herzschläge pro Minute fest und war hoch für ihn und ignorierte die Anzeige.

Später am Tag bemerkten Bob und Lori einen unregelmäßigen Herzschlag. Er begann zu laufen, worauf die Herzfrequenz fiel und dann wieder anstieg, worauf er realisierte, dass etwas nicht stimmte. In den nächsten Tagen sah das Paar vergleichbare Muster in der Herzfrequenz und veranlasste Lori eine ärztliche Routineuntersuchunng zu veranlassen.

Wie Bob erzählte, habe ihm der Arzt Atemübungen mit Yoga empfohlen und seinen Verzehr an natriumreicher Ernährung zu senken. Zehn Minuten nach dem Gespräch schickte der Arzt ihn in einem Krankenwagen in die Notaufnahme.

Ärzte stellen Herzproblem fest

Die Ärzte im Krankenhaus stellten eine Herzrhytmusstörung fest, die sein Herz unregelmäßig schlagen ließ. Sie erzählten, es sei in den letzten Wochen so gewesen als wäre man einen ständigen Marathon gelaufen und wenn er unkontrolliert geblieben wäre, dann hätte dies fatale Ergebnisse zur Folge gehabt.

Bob March gehört zu den Apple Watch Besitzern, die dank der Smartwatch eine Gefahr für ihre Gesundheit erkannten, handelten und ihr Leben gesünder gestalteten. Er wurde im Oktober an seinem Herzen operiert und fühlt sich nun gesund.

4/5 - (17 votes)
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.