Home » Apple » Apple AirTags sollen 39 US-Dollar kosten

Apple AirTags sollen 39 US-Dollar kosten

Der Leaker Max Weinbach hat über den Youtube-Kanal EverythingApplePro berichtet, dass die Apple AirTags nicht größer als eine 50 Cent Münze und 39 US-Dollar kosten sollen.

Seit rund einem Jahr wird über die Apple AirTags spekuliert und ein Verkaufsstart wird für dieses Frühjahr erwartet.

Kompakte Apple AirTags

Laut den Angaben des bekannten Leakers Max Weinbach sollen die kreisförmigen Apple AirTags eine kompakte Abmessung von 32*32*6 mm haben und mit 39 US-Dollar relativ preiswert sein. Nach Angaben von L0vetodream sollen die AirTags in zwei Größen auf dem Markt erscheinen.

Auf Grundlage von Bildern in einem internen Build von iOS 13 handelt es sich bei den AirTags um kleine weiße Tags in Kreisform, auf deren Frontseite ein Apple-Logo prangt. Die Befestigung an Gegenständen soll mit Klebstoff oder einen Ring erfolgen.

Verkaufstermin unbekannt

Wann die Apple AirTags erscheinen werden, darüber sind keine Informationen bekannt und daher müssen wir weiter geduldig sein und abwarten. Die Konkurrenz Samsung SmartTags kosten 29,99 US-Dollar und sind mittlerweile erhältlich.

Nach Einschätzung von Weinbach wird Apple bald eine Produktankündigung vollziehen, die über eine Pressemitteilung oder Event erfolgen könnte. Im April oder Mai könnte der kalifornische Konzern in einer virtuellen Keynote neue Produkte vorstellen.

Die Einzelhandelsquelle des Leakers berichtete von drei neuen Produkten in den Bereichen Tablet, Wearable und Zubehör.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy