Home » iPhone & iPod » Apple iPhone 13 Pro soll LTPO-Display mit 120 Hertz haben

Apple iPhone 13 Pro soll LTPO-Display mit 120 Hertz haben

Nach Einschätzung des Display-Analysten Ross Young werden die zwei Topmodelle Apple iPhone 13 Pro mit LTPO-Displays auf den Markt erscheinen.

Die Bildwiederholfrequenz soll seinen Angaben zufolge bei 120 Hertz liegen.

Was schreibt der Analyst?

In einem Beitrag auf Twitter untermauerte der erfahrene Display-Analyst Ross Young, dass das Gerücht über nur ein Apple iPhone 13 Modell mit LPTO-Display ungenau sei. Die LTPO OLED-Displays arbeiten stromsparend, einzelne Pixel lassen ein- und ausschalten, um die Akkulaufzeit zu verlängern.

Wie Yong zuvor erklärte, sei die LTPO-Technologie mit 120 Hertz Bildwiederholrate verbunden und integriert werden muss, bevor ein Wechsel von ProMotion auf das iPhone möglich ist, denn ansonsten würde die genannte Bildwiederholfrequenz zuviel Akkulaufzeit kosten.

LTPO-Displaytechnologie

Die zwei Apple iPhone 13 Pro Modelle sollen mit einem LTPO-Display ausgestattet sein und zum aktuellen iPhone 12 gab es bereits Gerüchte über ein ProMotion-Display, welches sich nicht bewahrheitete.

Ein Großteil der LTPO-Displays wird der südkoreanische Konzern Samsung an Apple liefern, jedoch wird das wertvollste Unternehmen der Welt auch Displays von den Displayherstellern LG Display und BOE beziehen.

Die Apple iPad Pro Modellreihe läuft schon eine Weile mit 120 Hertz Bildwiederholrate, was eine schärfere und flüssigere Darstellung der Inhalte ermöglicht. Von Vorteil ist dies besonders für Aufgaben wie Lesen, Schreiben oder Streaming.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy