Home » Apple » Apple bleibt Marktführer auf dem Tablet Markt

Apple bleibt Marktführer auf dem Tablet Markt

Nach dem aktuellen Bericht der Markforschungsfirma IDC für das erste Quartal 2021 des weltweiten Tablet-Marktes bleibt Apple mit 31,7 Prozent Marktanteil und 12,7 Millionen verkauften iPads der führende Anbieter.

Die Gesamtzahl belief sich im genannten Zeitraum auf alle Hersteller bezogen auf 39,9 Millionen Tablets und entspricht einem Plus von 55,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Was schreibt der IDC Tablet-Marktbericht?

Im ersten Quartal 2021 steigerte Apple die Zahl seiner Apple iPad Verkäufe gegenüber dem gleichen Vorjahresquartal um 5 Millionen auf 12,7 Millionen Einheiten. Seinen Marktanteil konnte der kalifornische Konzern von 30,0 auf 31,7 Prozent ausbauen. Auf den zweiten Platz landete Samsung, der seinen Tablet-Absatz von 5,0 auf 8,0 Millionen steigern und den Markanteil um 0,7 Prozent auf 20,0 Prozent ausweiten konnte.

Der chinesische Computerkonzern Lenovo konnte seine Tablet-Verkäufe von 1,6 auf 3,8 Millionen Einheiten fast verdreifachen und den Anteil am Gesamtmarkt um 3,3 Prozent auf 9,4 Prozent erhöhen. Danach folgt Amazon auf den vierten Platz mit einer Steigerung des Marktanteils von 5,6 auf 8,7 Prozent.

Der durch die US-Handelssanktionen angeschlagene Hersteller Huawei musste einen Rückgang von 10,4 auf 6,8 Prozent Marktanteil verkraften und blieb mit 2,7 Millionen verkauften Tablets auf dem Niveau des Vorjahres.

Tablets stark gefragt

Die Tablets sind wegen der weiterhin grassierenden COVID-19 Pandemie ein gefragtes Gut und verzeichneten dem IDC Marktbericht zufolge im ersten Quartal 2021 einen Zuwachs von 55,2 Prozent auf 39,9 Millionen Einheiten. Neben Tablet-PCs boomen Chromebooks, deren Verkaufszahlen sich von 2,8 Millionen im ersten Quartal 2020 auf 13 Millionen Rechner im gleichen Zeitraum 2021 fast versechsfachten.

Wie Forschungsanalyst Anouroopa Nataraj von IDC erläuterte, würden Impfungen durchgeführt und Unternehmen zunehmend ins Büro zurückkehren. Seinen Angaben zufolge sei man weit vom “normalen” Arbeitsverhältnissen entfernt, was die Nachfrage nach Tablets, speziell Detachables noch eine Weile stütze.

Die Käufer entscheiden sich immer öfter für dünne und leichte Notebooks für die Arbeit oder Entertainment. Chromebooks kämen vorwiegend für den Unterricht zum Einsatz und die Zukunft der Tablets wird laut Nataraj weiterhin unter einem konstanten Wettbewerb stehen.

Der IDC Marktbericht mit allen Daten zur Entwicklung des weltweiten Tablet-Marktes ist online abrufbar.

 

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*