ANZEIGE: Home » News » Einen Kindergarten einrichten

Einen Kindergarten einrichten

Möchten Sie einen Kindergarten komplett neu einrichten, sollten Sie auf unterschiedliche Dinge besonders viel Wert legen. Hier kommt es nicht nur auf die Möbel als auch auf die Spielsachen selbst darauf an, auch die Wände und der Boden spielen in einem Kindergarten eine bedeutende Rolle. Wie Sie einen Kindergarten am besten einrichten und worauf Sie achten müssen, erfahren Sie jetzt in diesem Beitrag.

Kleine Kinder brauchen viel Platz

Geht es um die Einrichtung in einer KITA, dann gibt es hier zahlreiche Ideen, die sich auch sehr einfach umsetzen lassen. Die Interessen der Kinder sollten dabei immer im Vordergrund stehen. Das Ziel eines Kindergartens sollte natürlich immer sein, den Kindern viele unterschiedliche Möglichkeiten bieten zu können, damit sie sich frei entfalten können.

Wenn Sie einen Kindergarten einrichten, bedeutet dies jedoch nicht gleich, dass jede Ecke über eine andere Herausforderung verfügen sollte. Manchmal ist auch weniger einfach mehr. Sehr wichtig ist es, dass Sie ein gutes und auch übersichtliches Raumkonzept gestalten, bevor Sie mit der eigentlichen Einrichtung loslegen. Achten Sie dabei immer, dass Sie den Kindern so viel wie möglich Freiraum bieten können. Diesen sollten die Kinder womöglich auch individuell nutzen können.

Nutzen Sie die einzelnen Ecken als auch Räume in einem Kindergarten gut, damit diese von den Kindern ausgenutzt werden können. Die Räume sollten so gestaltet werden, dass sie sich auf die verschiedensten Bedürfnisse der Kinder eignen. Diese Räume sollten in einer KITA auf keinen Fall fehlen:

  • ein Raum, der gemeinsam genutzt werden kann
  • ein Ruheraum, in welchen man ebenfalls schlafen kann
  • auch ein Außenbereich darf auf keinen Fall fehlen, damit sich die Kleinen auch im Freuen bewegen können

Ganz egal, um welchen Raum oder Bereich es sich auch handelt, denken Sie ebenfalls immer daran, dass Kinder ausreichend Platz brauchen, um sich zu bewegen. Nur so werden sich die Kleinen auch schnell in Ihrer Umgebung wohlfühlen.

Setzen Sie auf eine flexible Einrichtung

Bei der Ausstattung als auch bei der Einrichtung sollten Sie ebenfalls darauf achten, dass Sie sich auf die Anforderungen als auch auf die Bedürfnisse der Kinder orientieren. Versuchen Sie einmal wie ein Kind zu denken und finden Sie heraus, was in diesem Raum am besten stehen sollte.

Ebenfalls sollte man bei der Einrichtung immer auf helle Möbel setzen. Diese lassen den gesamten Raum nicht nur viel größer wirken, sondern wirken Räume, die hell gestaltet werden, gleich viel freundlicher.

Die Wände kinderfreundlich gestalten

Ebenfalls sollten die Wände in einem Kindergarten wo möglichst kinderfreundlich gestaltet werden. Sehr gut hierfür bieten sich zum Beispiel unterschiedliche Wandsticker oder auch Wand Tattoos an. Wandsticker gibt es in allen unterschiedlichen Cartoons und passen sich jedem Raum generell sehr schnell an. Sie wirken kinderfreundlich und Sie werden sehen, wie sich Kinder noch schneller bei Ihnen wohlfühlen werden. Des Weiteren sollte auch beachtet werden, dass es in einem Kindergarten auch schnell mal laut werden kann. Damit die Nachbarn nicht gestört werden, bieten sich hier zum Beispiel Akustikplatten sehr gut an. Diese dämpfen den Schall sowohl im Innen- als auch Außenbereich. Akustikplatten sind in den unterschiedlichsten Varianten als auch Farben erhältlich, so kann man hier sichergehen, dass bestimmt jeder Suchende schnell das passende Motiv für sich findet.

3.7/5 - (4 votes)
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.