Home » iPhone & iPod » Apple soll an einer iPhone-Funktion zur Erkennung von Depressionen arbeiten

Apple soll an einer iPhone-Funktion zur Erkennung von Depressionen arbeiten

Nach einem Bericht des Wall Street Journal soll Apple an einer neuen Funktion beim iPhone arbeiten, die Depressionen, kognitiven Verfall, Angstzustände und weitere Gesundheitsrisiken erkennen soll.

Der Bereich Gesundheit spielt für Apple eine verstärkte Rolle, weshalb eines der nächsten iPhones neue Gesundheitsfunktionen erhalten wird.

Apple iPhone soll Depressionen erkennen

Laut dem Bericht des Wall Street Journal soll das Apple iPhone neue Funktionen erhalten, die Depressionen, Angstzustände, kognitiven Verfall und weitere Gesundheitsrisiken erkennen sollen. Der kognitive Verfall soll basierend auf der körperlichen Aktivität und dem Schlafverhalten festgestellt werden, berichtete Patentlyapple.

Die Informationen stammen von mit dem Thema vertrauten Personen und internen Dokumenten. Wie die Quellen sagen, untersuche der Konzern Technologien, die Benutzern helfen sollen, Depressionen und kognitiven Verfall zu diagnostizieren. Hierfür möchte Apple einige Sensordaten verwenden, wozu die Mobilität, Schlafmuster, körperliche Bewegung, Tippverhalten und weitere Werte zählen.

Die Entwickler erhoffen sich dem Bericht zufolge digitale Signale bezüglich Zielbedingungen aussortieren zu können, um Algorithmen zu erstellen, welche die genannten Gesundheitszustände zuverlässig erkennen.

Erkennung psychologischer Probleme

Apple arbeitet Berichten nach mit der University of California und Biogen zusammen, um mit sensiblen Daten wie der Erkennung von Gesichtsausdrücken und Tippverhalten zu ermitteln, ob ein Anwender eventuell psychische Probleme hat. Das Projekt mit der University of California trage den Namen “Seabreeze” und “Pi” sei der Codename für das Biogen-Projekt.

In künftigen Apple iPhone Modellen könnten Sensoren verbaut sein, welche die erwähnten Gesundheitsrisiken erkennen könnten. Jedoch wird die Entwicklung ein paar Jahre dauern, bevor sie zur Realität werden.

 

3.7/5 - (3 votes)
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy