Home » iPhone & iPod » Chipknappheit: Apple streicht sein iPhone 13 Produktionsziel massiv zusammen

Chipknappheit: Apple streicht sein iPhone 13 Produktionsziel massiv zusammen

Die Chipknappheit hat einem aktuellen Bericht von Bloomberg zufolge jetzt Apple erreicht, weshalb der kalifornische Konzern das Produktionsziel seiner iPhone 13 Modellreihe um bis zu 10 Millionen Einheiten enorm kürzen wird.

Der Grund dafür sind Broadcom und Texas Instruments, die nur eine unzureichende Anzahl Komponenten an Apples Fertigungspartnern liefern können.

Chipknappheit erreicht Apple

Nach den bisherigen Planungen sollten laut MacRumors  in den letzten drei Monaten 2021 bislang 90 Millionen Apple iPhone 13 produziert werden, doch jetzt teilte Apple seinen Fertigungspartnern mit, dass die Gesamtzahl niedriger sein wird. Die Chiphersteller Broadcom und Texas Instruments können nicht die notwendige Menge an Komponenten an Apples Auftragsfertiger liefern, weshalb die Produktion nach unten angepasst werden musste, wie Bloomberg berichtete.

Der Bestand an Apple iPhone 13 ist schon begrenzt und weitere Engpässe werden während der Weihnachtszeit erwartet, was die Lieferzeiten verlängern wird. In dem iPhone 12 Nachfolger sind dem iFixit-Teardown zufolge zwei Broadcom Kommunikationsmodule zusammen mit einem Display-Powermanagement-Chip, Array-Treiber, Flash LED-Treiber und Dual-Repeater von Texas Instruments verbaut worden.

Gravierendes Problem

Seit Monaten sieht sich Apple mit Chipengpässen konfrontiert und hat Auswirkungen auf die Lieferzeiten seiner iPhones, iPads und MacBooks. Im September hatte der bekannte Analyst Ming-Chi Kuo berichtet, dass das Unternehmen seine MacBook-Lieferungen wegen der Knappheit an Bauteilen um die Hälfte reduzieren würde.

Die kommenden M1X MacBook Pro könnten daher später ausgeliefert werden, weil wichtige Bauteile fehlen. Die aktuelle Chipknappheit wird Schätzungen zufolge bis spät in das Jahr 2022 reichen. Bisher war Apple weniger von der Materialknappheit betroffen als andere Unternehmen.

 

4.4/5 - (8 votes)
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*