Home » Apple » Bilder eines frühen MagSafe-Akku Prototypen aufgetaucht

Bilder eines frühen MagSafe-Akku Prototypen aufgetaucht

Der Twitter-Nutzer ArchiveInternal hat Bilder des Prototyps eines MagSafe Battery Pack geteilt, die ein frühes Design mit glänzenden Kunststoffgehäuse und Hintergrund-LED zeigen.

Die Fotos entstammen noch aus einer Zeit, als das iPhone-Zubehör noch intern entwickelt wurde.

MagSafe Akkupack Prototyp

Von dem Twitter-Account ArchiveInternal wurden jetzt Bilder eines Prototyps des iPhone-Zubehörs MagSafe Battery Pack veröffentlicht. Zu sehen ist ein frühes Design mit einem glänzenden Kunststoffgehäuse, welches aus einer Zeit der internen Entwicklung des Akkupacks stammen.

Der Prototyp befindet sich in einer Kunststoffschale, die eine glänzende Oberfläche und eine seitlich aufgedruckte Kennungsinformation besitzt. Auf der Rückseite befindet sich ein anderes Material ohne geprägten MagSafe-Ausrichtungsring und einer LED auf der Rückseite statt der Unterseite.

Ein schwacher Umriss in Kreisform ist zu sehen, der auf eine integrierte MagSafe-Technologie verweist. Auf eine zusätzlich Gummibeschichtung wurde beim Prototyp offenbar verzichtet, die beim endgültigen MagSafe Battery Pack vorhanden ist.

Merkwürdige LED-Ladeanzeige

Die Positionierung der LED-Ladeanzeige auf der Gehäuserückseite erscheint ein bisschen komisch, weil diese durch das daran befestigte iPhone verdeckt werden würde. Dies führte wohl zu der Entscheidung, die Ladeanzeige neben dem Lightning-Port an der Unterseite einzubauen.

In den letzten Jahren verbaute Apple bei verschiedenen Produkten wie den AirPods eine LED-Anzeige im Innenbereich der Ladebox. Bei der zweiten Generation wurde die LED auf die Frontseite der AirPods-Ladebox verlegt.

 

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*