ANZEIGE: Home » News » Hohe Leistungsanforderungen von Apple-Usern

Hohe Leistungsanforderungen von Apple-Usern

Die Benutzer von Apple-Geräten sind dafür bekannt, dass sie sich nur mit dem Besten beschäftigen. Das gilt aber nicht ausschließlich beim Kauf von technischen Geräten, sondern auch bei der zu verwendeten Software. Gerade im Bereich der Software sind Apple-Fans besonders heikel. Nicht umsonst schaut auch Apple selbst bewusst darauf, dass das Unternehmen seinen Kunden eigene Produkte zur Verfügung stellt. Bevor solche Produkte auf dem Markt präsentiert werden, müssen Sie das kritische Auge in internen Abteilungen überstehen. Erst nach einer langen Testphase gelingt es dem Markt, diese Produkte auch erwerben zu können. Diese Vorgehensweise hat sich über Jahre verfestigt.

Apple Products

Apple Products, Bild: pixabay

Steve Jobs als Apple- und Verkaufsikone

Steve Jobs war eiserner Anhänger der Theorie, dass nur die besten Produkte aus dem Hause Apple für seine Kunden gut genug sind. Er hat sich nur selten die Produkte der Konkurrenz angesehen, um einen Vergleich anzustreben. Der Standard wurde (und wird es auch unter seinem Nachfolger) durch den Firmenchef geprägt. Kein Konkurrenzprodukt soll jemals an diesen Standard herankommen. Das betrifft sowohl das Design wie auch die technischen Möglichkeiten der Apple-Produkte. Nun kann man sich vorstellen, welche Erwartungshaltung die Kunden von den Produkten von Apple haben. Sie wird sich nicht mit einem Mindeststandard bemessen lassen, sondern immer nur das Beste im Auge haben. Wenn man als Kunde folglich externe Produkte auf sein Apple-Gerät lässt, dann ist der Anspruch dementsprechend groß.

Präsentationen liegen in der DNA von Apple

Jeder Kenner von Steve Jobs weiß, dass dem Gründer von Apple Präsentationen fast schon heilig waren. Jede seiner Präsentationen war penibel bis ins kleinste Detail vorbereitet. Nichts wurde dem Zufall überlassen. Für die nachfolgende Generation ist daher die Präsentationstechnik von Steve Jobs echtes Vorbild geworden. Man hat sich schon beinahe an die Professionalität gewöhnt und diese als selbstverständlich herangezogen. Allerdings ist das nicht der Fall. Heute benutzt man technische Hilfsmittel und hofft damit, zumindest annähernd so eine professionelle Präsentation hinzubekommen. Die größten Profis findet man in einer PowerPoint Agentur. PowerPoint gilt noch immer als das beste Tool für Präsentationen. Damit lassen sich einfache Botschaften erfolgreich ans Publikum übermitteln und die Key-Message bleibt fest in den Gedanken verankert. Heute vertrauen viele Top-Referenten darauf.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.