Home » Apple » Apple soll an Liefer- und Abholdienst mit Health App Integration arbeiten

Apple soll an Liefer- und Abholdienst mit Health App Integration arbeiten

Nach der aktuellen Ausgabe des “Power on”-Newsletters von Mark Gurman soll Apple an einen Liefer- und Abholdienst wie Instacart arbeiten, der über eine Health App Integration verfügen könnte.

Apples Servicegeschäft besteht derzeit aus Apple TV Plus, Apple Pay und den App Store.

Arbeitet Apple an einen Liefer- und Abholdienst?

Laut der aktuellen Ausgabe des “Power on”-Newsletters von Mark Gurman arbeitet Apple an einen Liefer- und Abholdienst, der mit Instacart vergleichbar sein soll. Instacart ist ein Dienst, der Abhol- und Lebensmittellieferdienste anbietet, wo Kunden Bestellungen bei zahlreichen Einzelhändlern aufgeben und die Ware sofort geliefert bekommen oder sie im örtlichen Geschäft abholen können.

Zur Zeit fokussiert sich der Konzern auf ein iPhone-Hardwareabonnement und einer Finanzierungsfunktion für Apple Pay. Die zwei Dienste sollen noch dieses Jahr gestartet werden und zur Verfügung stehen.

Das iPhone-Abonnementprogramm würde Anwender in die Lage versetzen ein iPhone oder iPad ähnlich wie die Zahlung einer monatlichen App-Gebühr zu erwerben. Eine “Apple Pay Later”-Funktion würde den Kauf in zinslose Zahlungen aufteilen, die alle zwei Wochen oder über einige Monate mit Zinsen erfolgen würde.

Health App Integration als Besonderheit

Im Gegensatz zu Instacart würde ein Apple Abhol- und Lieferdienst als Besonderheit eine Health App Integration bieten, die ein umfassendes Ernährungstracking ermöglichen könnte, indem Ernährungsdaten eingetragen werden.

Die Einführung eines solchen Dienstes scheint momentan unwahrscheinlich zu sein, auch wenn Apple dies erforschte. Der Ausbau des Servicegeschäfts spielt für den kalifornischen Technologiekonzern eine wichtige Rolle, so werden für Apple Fitness Plus eine Reihe neuer Trainingsarten erwartet.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.