Home » Apple » Apple Arcade entfernt 15 Originaltitel

Apple Arcade entfernt 15 Originaltitel

Vor wenigen Wochen führte Apple Arcade die neue Registerkarte “Bald weg” ein und jetzt sind einige der ersten Originaltitel aus dem Portfolio entfernt worden.

Das Tab mit der Anzeige des Spieltitels löschte die Plattform ebenfalls.

Welche Titel sind aus Apple Arcade verschwunden?

Im Jahr 2019 startete Apple Arcade und jetzt sind einige Verträge mit Entwicklern ausgelaufen, die nicht verlängert wurden. Insgesamt sind 15 Spieltitel wie Lifeslide, Spidersaurs, Explottens, Dread Nautical, Spelldrifter oder EarthNight aus dem Angebot des Abodienstes gelöscht worden.

Apple erklärt in einem Supportdokument was passiert, wenn ein Spiel entfernt wird. Wenn ein Spiel heruntergeladen wird, bevor es Apple Arcade verlässt, kann es noch mindestens zwei Wochen lang gespielt werden.

Falls versucht wird ein nicht mehr spielbares Game zu starten, erscheint die Meldung “Nicht mehr verfügbar” auf dem Bildschirm. Der Entwickler kann entscheiden, ob sein Spiel im App Store verfügbar sein soll oder nicht. Bei einer Verfügbarkeit im App Store kann der Nutzer den gespeicherten Fortschritt laden.

Apple Arcade in Deutschland

In Deutschland kostet Apple Arcade monatlich 4,99 Euro und ist in jedem Apple One Bundle-Abonnement enthalten, welches ausgewählt wird. Auf der Plattform sind mittlerweile über 100 Spiele verfügbar, regelmäßige kommen neue Titel hinzu und alle Spieltitel sind werbefrei.

Zu den verfügbaren Spielen gehören bekannte Games wie Fantasian von den Final Fantasy Entwicklern. Einige Spiele sind nur exklusiv auf Apple Arcade erhältlich.

 

 

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*