Home » Thema: Apple TV (Seite 2)

Apple TV: Mehr als nur ein Hobby

Zeig mir alle Artikel zum Thema: Apple TV

Einst unter dem Projektnamen iTV gehandelt, kündigte Steve Jobs am 12. September 2006 im Rahmen einer Keynote die kleine Set-Top-Box an. Es wurde nach einer Lösung gesucht, wie man iTunes optimal auch im heimischen Wohnzimmer auf dem TV nutzen könnte. Der Apple TV war geboren und galt lange Zeit lediglich als kleines Hobby von Apple. Der kleine Kasten mit dem Apple Emblem auf der Vorderseite verkaufte sich jedoch recht gut. Folgegenerationen erfreuten sich immer größerer Beliebtheit bei den Konsumenten.

Apple TV 3

Apple TV: Vom Hobby-Projekt zum Verkaufsschlager

Der Apple TV kann ferngesteuert werden und spielt hauptsächlich iTunes Inhalte, wie Musik, Videos und Filme ab. Die Set-Top-Box verfügt weder über eine Möglichkeit DVDs abspielen zu können, noch ist ein TV Empfang möglich. Das bedurfte im Rahmen der Ankündigung Erklärungsbedarf gegenüber den Zuschauern. Jobs argumentierte, dass jeder Durchschnittshaushalt bereits über einen DVD Player oder ähnliche Medien verfügt. Zudem ist auch ein TV Eingang am jeweiligen Gerät vorhanden. Es fehlte allerdings bis dato an einer Möglichkeit die iTunes Musik und Inhalte in das Wohnzimmer zu portieren. Der Apple TV sollte diesem Problem Abhilfe schaffen.

2007 stellte Apple im Januar das finale Apple TV Produkt vor. Der Name iTV musste recht schnell wieder gestrichen werden, da hier bereits Namensrechte des britischen Fernsehsenders Independent Television tangiert wurden. Der Apple TV wurde in der ersten Generation bereits mit einer Festplatte ausgestattet. Zudem setzte Apple auf ein Betriebssystem, welches sich als Basis der Mac OS X bediente.

Zwei Jahre später war das Breitbandinternet dann endlich auch soweit, dass Kinofilme über Set-Top-Boxen wie den Apple TV gestreamt werden konnten. Apple ermöglichte alsbald auch in Deutschland den Zugriff auf Kinofilme über iTunes.

Apple führte das Projekt Apple TV weiter fort. Mit der zweiten Generation wurden Änderungen im Software-Bereich vorgenommen. Alsbald setzte der iPhone Fertiger auf eine Software, die iOS ziemlich ähnelte und verabschiedete sich von dem Mac OS X Grundgerüst. Einer der Hauptgründe war die Nutzung des hauseigenen Apple A4 Prozessors, dem der Einzug in die zweite Apple TV Generation gewährt wurde.

Apple TV Filme

Auch beim Apple TV 3 hat Apple die Benutzeroberfläche verändert und optimiert. Die App-Symbole gleichen nun noch mehr den aus iOS bekannten Icons. Alsbald konnte nur noch ein einziger Computer mit dem Apple TV 3 verbunden werden. Allerdings kann nun auch über mehrere iOS Geräte, wie etwa dem iPhone oder iPad gestreamt werden. Mit dem Softwareupdate der Version 5.2 klappt auch die Kommunikation mit AirPlay Lautsprechern bestens.

In vielen Haushalten hat der Apple TV neben dem DVD Player und der Soundanlage ein festes Plätzchen. Dank des sogenannten AirPlay Mirroring, kann der Apple TV sogar als Spielekonsole verwendet werden. Dazu werden Inhalte, wie beispielsweise Spiele, vom iPhone über W-Lan und den Apple TV direkt auf den TV Bildschirm übertragen.

Apple HDTV

iTV 1

Langsam aber sicher bekommt der Apple TV auch Konkurrenz. So veröffentlichten Google und auch Amazon bereits eigene Streaming-Boxen. Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft. Apple wird an diesem Projekt weiter dran bleiben. Seit einiger Zeit schwebt auch schon ein Apple HDTV durch die Gerüchteküche. Ob Apple den nächsten Schritt wagt und auch im TV Sektor mit einem eigenen Fernseher alsbald vertreten sein wird, bleibt abzuwarten.

Alle aktuellen Artikel zum Thema: Apple TV



Filmindustrie: Apple ist schwieriger Kunde

apple-hollywood-tv-serien

Nach einem Bericht der “New York Post” ist Apple für die US-Filmwirtschaft ein schwieriger Auftraggeber mit dem die Zusammenarbeit nicht einfach sei. Der kalifornische Konzern würde sich zu sehr einmischen und hätte keine Ahnung. Filmindustrie: Apple ist schwieriger Kunde 4.17 (83.48%) 23 Artikel bewerten

Weiterlesen »

Apple Streamingdienst: 20 Serien geordert

appletv-120307-1

Seinen Streamingdienst wird Apple bald starten und hat dafür 25 Projekte im Köcher, von denen ein Großteil bereits eine Freigabe erhielt, berichtete Serienjunkies. Im Vergleich zu Amazon Prime, Netflix und anderen Anbietern sollen alle Serienformate familienfreundlich sein. Bekannte Namen wie Ronald D. Moore drehen die 20 Serien. Apple Streamingdienst: 20 Serien geordert 4 (80%) 15 Artikel bewerten

Weiterlesen »

Apple übernimmt Sprach-App-Unternehmen Pullstring

Apple Geld

Nach einem Bericht der US-Wirtschaftsseite Axios investierte Apple bis zu 40 Millionen US-Dollar für den Kauf des Unternehmens Pullstring. Die Firma entwickelte eine Plattform, die es ermöglicht Apps für Amazon Alexa, Google Assistant oder andere Sprachassistenten zu erstellen und als Prototypen testen zu lassen. Apple übernimmt Sprach-App-Unternehmen Pullstring 4.13 (82.61%) 23 Artikel bewerten

Weiterlesen »

Apple Streaming-Dienst soll im Frühjahr starten

Apple TV 4, Bild: Apple

Wie Bloomberg, Hollywood Reporter und Buzzfeed berichten, haben sie eine Einladung von Apple zu einer Veranstaltung erhalten. Das Event soll am 25. März 2019 stattfinden und prominente Gäste zugegen sein. Jennifer Aniston und Reese Witherspoon sollen mit dabei sein, weil sie in einer Apple-Serie zu sehen sind, die Frühstücksfernsehen als Thema haben soll. Apple Streaming-Dienst soll im Frühjahr starten 3.85 ...

Weiterlesen »

Übernimmt Apple den Videostreaming-Dienst Netflix?

iPad Pro Familie, Bild: Apple

Zur Zeit verfügt Apple nach Abzug seiner Schulden von rund 120 Milliarden US-Dollar über ein Netto-Bargeldbestand, der sich auf 130 Milliarden US-Dollar beläuft. Das US-Bankhaus J.P. Morgan stellte dafür nun drei strategische Übernahmeziele für Apple vor, eines davon könnte der Videostreaming-Dienst Netflix sein. Seine eigene Position auf dem Markt für Videoinhalte könnte der kalifornische Konzern mit dem Kauf von Netflix ...

Weiterlesen »

Für Apples Videostreaming-Dienst? Neue Zusammenarbeit mit namhaftem Regisseur

In den vergangenen Monaten häuften sich die Berichte über immer neue Zusammenarbeiten mit verschiedenen Größen der Unterhaltungsbranche. Ob namhafte Regisseure, Filmstudios oder z.B. auch dem Multi-Talent Oprah Winfrey – mittlerweile scheint es nur noch eine Frage der Zeit zu sein bis wir eigens von Apple produzierte Videoinhalte zu sehen bekommen werden. Und nun also die nächste Nachricht über eine Kooperation ...

Weiterlesen »

Apples eigener Streamingdienst: Neue Zusammenarbeit mit Filmstudio

Schon seit geraumer Zeit wird regelmäßig über einen möglichen eigenen Videostreaming-Dienst von Apple berichtet. Immer wieder werden Zusammenarbeiten mit verschiedenen Größen der Unterhaltungsbranche publik. So liegt mehr oder weniger auf der Hand, dass Apple früher oder später auch eigene Formate bzw. Filme oder Serien veröffentlichen wird. Nun wurde offenbar eine Zusammenarbeit mit dem Filmstudio A24 beschlossen.  Mittlerweile scheint es nur ...

Weiterlesen »

Seit tvOS 12: Nutzer berichten über Probleme mit HomeKit

In letzter Zeit gab es vermehrt Berichte von Kunden, die über Probleme mit dem HomeKit klagen. Interessant ist, dass diese allem Anschein nach vermehrt nach der Installation von tvOS 12 auftreten. Dabei geht es vor allem um zuvor eingestellte und vom HomeKit regelmäßig auszuführende Aktionen, die nicht mehr wie geplant funktionieren sollen.  Verschiedenen Beschwerden von Nutzern zufolge traten die Probleme ...

Weiterlesen »

Apples-Streamingplattform: Können Kunden die Videoinhalte kostenlos sehen?

Apple Store Grand Central New York City, Bild: Apple

Früher oder später wird es soweit sein: Apple bringt einen eigenen Videostreamingdienst an den Start. Schon seit Monaten gibt es immer wieder neue Berichte über Zusammenarbeiten mit namhaften Regisseuren, Schauspielern oder anderen Größen der Unterhaltungsindustrie. Einzig über das genaue Modell sind sich Experten noch uneinig. Werden die von Apple selbst produzierten Inhalte für Kunden womöglich sogar kostenfrei zu sehen sein? ...

Weiterlesen »

Wegen Apples Streamingdienst: Netflix ohne Angst vor Konkurrenz

In den vergangenen Monaten wurde immer wieder über einen eigenen Streamingdienst von Apple berichtet. Zusammenarbeiten mit verschiedenen Größen der Unterhaltungsbranche lieferten stetig neue Hinweise auf solch ein Angebot des Technikkonzerns aus Kalifornien. Einer der größten Mitbewerber auf diesem Markt ist Netflix – doch der Platzhirsch scheint keine Angst vor möglicher Konkurrenz zu haben.  Seit längerer Zeit scheint nun schon klar ...

Weiterlesen »