Home » Software » iTunes 12.4 hadert bei kürzeren Liedern

iTunes 12.4 hadert bei kürzeren Liedern

Dass iTunes nicht zu den fehlerfreisten Programmen gehört, dürfte gemeinhin bekannt sein. Nun wurde ein interessanter Fehler entdeckt, der iTunes bei kurzen Liedern scheitern lässt, wenn sie über Apple Music abgespielt werden sollen. Kurz gesagt: Lieder, die kürzer als 60 Sekunden sind, sollten übersprungen werden.

Es kommt auf die Länge an

Im Apple Forum, bei dem sich Benutzer untereinander helfen, wurde ein Fehler gemeldet (via), der gleichermaßen unterhaltsam wie auch peinlich ist. Denn iTunes hat Probleme mit Liedern, die kürzer als eine Minute sind, wenn man sie mit Apple Music abspielen will. Der Fehler tritt unter anderem bei den aktuell stabilen Versionen von OS X und iTunes auf.

Will man sich das kurze Lied in Gänze anhören, funktioniert das noch. Das Problem tritt erst beim nächsten Lied im Album oder der Wiedergabeliste auf. Denn dieses wird dann nicht abgespielt. Stattdessen scheint iTunes unendlich lang zu puffern.

Apple scheint das Problem jedoch schon zu kennen. Denn auf einem Mac mit macOS Sierra (iTunes 12.5) tritt der Fehler nicht auf. Auch iTunes 12.3 scheint nicht betroffen zu sein, genau wie iOS 9.3.2. Als Workaround sollte man kurze Lieder überspringen oder herunterladen, denn das Problem tritt nur dann auf, wenn der Song gestreamt werden soll.

iTunes 12.4 hadert bei kürzeren Liedern
4 (80%) 10 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*