Home » iOS » iOS 10: Erste iMessage-Apps sind schon im App Store

iOS 10: Erste iMessage-Apps sind schon im App Store

Apple plant heute iOS 10 zu veröffentlichen. Eine der neuen Funktionen ist das Erweitern von Standard-Apps wie der Nachrichten-App. Dafür müssen Entwickler sog. iMessage-Apps bereitstellen. Die ersten davon hat Apple nun bereits im App Store erscheinen lassen.

Der Countdown läuft

Schätzungsweise gegen 19 Uhr wird iOS 10 offiziell veröffentlicht. Das bedeutet aber nicht, dass iOS 10 nicht schon eine gewisse Verbreitung hat. Denn neben Entwicklern hat Apple auch in diesem Jahr wieder freiwillige Tester eingeladen, das neue System vorab auszuprobieren. In der vergangenen Woche wurde die Golden-Master-Version für alle Tester veröffentlicht.

An diese Zielgruppe richten sich die iMessage-Apps. Sie erweitern Apples Nachrichtendienst um Sticker oder sonstige Spielereien. So lassen sich Spiele spielen, Dokumente scannen oder was auch immer sich die Entwickler ausgedacht haben. Die Apps können mit dem App-Store-Symbol neben dem Eingabefeld verwaltet werden. Im Popup is ein Button zu finden mit vier Vierecken, darin wird der App Store geöffnet.

Apple gab sich Mühe, die neuen Funktionen möglichst so einzubauen, dass sie auch dann funktionieren, wenn der Empfänger die Apps noch nicht hat. So sind Sticker beispielsweise Fotos, die unabhängig vom Vorhandensein der App angezeigt werden können. Inhalte, die von Apps kommen, die sich nicht als Foto darstellen lassen, sind als Platzhalter zu sehen; werden sie angetippt, geht der App Store auf.

iOS 10: Erste iMessage-Apps sind schon im App Store
4 (80%) 22 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*