Home » iPhone & iPod » Neues Patent für iPhone: Enter und Löschen!

Neues Patent für iPhone: Enter und Löschen!

In der Weihnachtszeit sollte man doch glauben, dass die Welt sich zu Weihnachten vollkommen frei nimmt und mit Familie, Angehörigen und Freunden das Weihnachtsfest feiert. Nicht so beim amerikanischen Patentamt, denn diese haben selbst über die Weihnachtszeit eine Menge Patente vergeben. Darunter auch ein neues Patent von Apple.

swipe_patent1

swipe_patent2

Es hört auf den Namen „SWIPE GESTURES FOR TOUCH SCREEN KEYBOARDS“ und bringt dementsprechend eine neue Fingergeste für die iPhone-Tastatur. Das neue Patent ermöglicht es zu „wischen“ (swipe), konkreter ermöglicht man mit dieser Wischbewegung das Löschen, ein Leerzeichen oder einen Zeilenumbruch. Sollte man einen Buchstaben zu viel im Wort haben, kann man mit einer Wischbewegung nach links löschen. Selbiges gilt für die Leerzeichen, mit einer Wischbewegung nach rechts. Was nach links und rechts wischbar ist, geht natürlich auch nach unten. Mit einer Wischbewegung nach unten bewirkt man einen Zeilenumbruch. Wir empfehlen einen genaueren Blick auf die beigefügten Bilder zu werfen.

Apple beweist hiermit wieder mal, dass das Multi-Touch-Display des iPhones nicht umsonst eines der innovativsten Displays ist. Zudem ist Apple nachwievor daran interessiert, selbiges weiter zu entwickeln und noch nutzerfreundlicher zu gestalten und mit entsprechenden Funktionen zu erweitern.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy