Home » Apple » Phil Schiller äußert sich über Produktzyklen

Phil Schiller äußert sich über Produktzyklen

philschiller_macworldDie letzte Keynote von Apple auf der MacWorld 2009 von Phil Schiller ist bereits Vergangenheit. Die eigentliche MacWorld ist jedoch noch im vollem Gange. David Pogue, Tech Journalist der New York Times, lies sich deswegen nicht nehmen, Phil Schiller nochmals um Gründe für das zukünftige Fehlen bei der MacWorld zu befragen.

Apple is reaching more people in more ways than ever before, so like many companies, trade shows have become a very minor part of how Apple reaches its customers. The increasing popularity of Apple’s Retail Stores, which more than 3.5 million people visit every week, and the Apple.com website enable Apple to directly reach more than a hundred million customers around the world in innovative new ways.

Phil Schiller führt in seiner Keynote an, dass man mittlerweile den Großteil der Kunden über die Apple Stores erreiche. Zudem fügt er an, dass mit über 3,5 Millionen Besuchern pro Woche, der Apple Retail Store besonders bei Kunden (Consumern) sehr beliebt ist.

But he also pointed out that having to come up with another dazzling show every January—a huge production, starring knock-’em-dead new products every year—was unsustainable. He noted that Apple marches to certain annual product cycles: the holiday season (Novemberish), the educational buying season (late summer), the iPod product cycle (October), the iLife development cycle (usually March), the iPhone cycle (June). January doesn’t fit ANY of them.

Im Interview mit David Pogue macht er sinngemäß Nägel mit Köpfen. Die MacWorld stellt Apple zunehmend unter Druck, da man jeden Januar ein neues atemberaubendes Produkt vorstellen müsse. Die Produktzyklen sind jedoch keineswegs auf Januar ausgelegt. Neue Macs werden in der Regel zur Ferienzeit im November für die Bildungskunden (Schüler, Studenten, Lehrer und weitere) vorgestellt. Neue iPods für gewöhnlich im Oktober, neue iPhones für gewöhnlich im Juni und iLife im März.

Phil Schiller äußert sich über Produktzyklen
4.25 (85%) 8 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*