Home » Apple » Apple investiert weiterhin viel Geld in Werbung!

Apple investiert weiterhin viel Geld in Werbung!

apple_logo2Apples erster Werbespot liegt nun 25 Jahre zurück, damals kündigte man den Macintosh 128K während des  amerikansichen Superbowl am 22. Januar 1984 an. Bereits zu diesem Zeitpunkt wollte Apple betonend, dass Werbung ein essenzieller Faktor sei. Jetzt berichtet die New York Times unter Berufung auf TNS Media Intelligence, dass Apple mittlerweile mehr Geld in Werbung investiere, als große Konkurrenzunternehmen wie HP oder IBM.

Demnach habe Apple in den ersten neun Monaten des Jahres 2008 rund 133 Millionen US-Dollar in Werbung investiert. Im Vergleich zum Spitzenreiter in der IT-Branche Microsoft mit 191 Millionen US-Dollar, konnte Apple jedoch deutlich mehr Erfolge einfahren. Der bekannteste Werbespot ist nachwievor die „Get-a-Mac„-Reihe, in denen der PC und Mac von zwei Menschen (John Hodgmann und Justin Long) gespielt wird und die Vorteile eines Macs amüsant ins Rampenlicht gestellt werden.

Mittlerweile lassen sich besonders im Fernsehen viele Werbespots zu iPhone und iPod touch finden. Apple hat gegenüber den Vorgängern eines voraus – ein klares Marketingkonzept. Beispielsweise wurde gerade zur Weihnachtszeit der iPod touch als portable Spielekonsole beworben.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy