Home » App Store & Applikationen » Kommt Microsoft Office schon bald aufs iPhone?

Kommt Microsoft Office schon bald aufs iPhone?

datavizBisher gibt es für das iPhone und den iPod touch eine Fülle an Applikationen die das tägliche Leben erleichtern oder verbessern. Bisher fehlt jedoch noch eine direkte Unterstützung für Word-, Excel– oder Powerpoint-Dateien. Bislang bietet OuickOffice mit der App MobileFiles nur die Betrachten-Funktion und in der Pro-Version das Bearbeiten von Excel-Tabellen. Eine vollständige Arbeitsoberfläche wird jedoch nicht geboten.

Mit DocumentsToGo möchte Dataviz zum Mobile World Congress, vom 16. – 19 Februar in Barcelona, entsprechende Versionen für Apples iPhone, iPod touch und Googles Android vorstellen. Damit soll das Bearbeiten, Betrachten und Managen von Office-Dokumenten erstmals möglich gemacht werden. Die Applikationen ist längst für Palm Pre, und Blackberry (Windows Mobile) verfügbar und macht dort seinen Job ausgesprochen gut.

Rein preislich gibt es noch keine detailierteren Informationen, allerdings kosten die insgesammt drei verschiedenen Versionen von 29,99 US-Dollar bis 89 US-Dollar. Dementsprechend wird die Unterstützung auf dem iPhone nicht ganz günstig werden. Letztendlich müssen wir hier abwarten.

via AppScout

Kommt Microsoft Office schon bald aufs iPhone?
3.67 (73.33%) 15 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.