Home » Sonstiges » Twitter für 700 Millionen Dollar bald in Apples Besitz?

Twitter für 700 Millionen Dollar bald in Apples Besitz?

twitter_logoTwitter ist mittlerweile zu einem viel diskutierten und beliebten Medienphänomen motiert. Tagesaktuelle Themen verbreiten sich so innerhalb weniger Minuten nahezu weltweit. So erschien ein erstes Foto des im Hudson River gelandeten Airbus 320 über Twitter und ging innerhalb kürzester Zeit um die Welt. Wenig verwunderlich ist deswegen, dass große, weltweit agierende Medienunternehmen großes Interesse an einer weltweit solch hohen Relevanz im Internet haben. Eines dieser Unternehmen ist zum Beispiel Google, die mit Evan Williams, seines Zeichen Gründer von Twitter, über ein Übernahmeangebot verhandelten.

Schenkt man einer -angeblich- vertrauenswürdigen Quelle Glauben, dann seien die Verhandlungen zwischen Twitter-Gründer und Google bereits zu Buche gelegt. Zudem geht man davon aus, dass Apple Interesse an Twitter hegt. Demnach seien die Verhandlung bereits in einem weit fortgeschrittenem Stadium. Der Kauf werde von Apple vermutlich im Juni zur WWDC 2009 offiziell verkündet. Nach aktuellen Informationen handle es sich dabei um Übernahmeangebot von 700 Millionen US-Dollar. Allerdings bleibt fraglich, ob überhaupt etwas an den Übernahmespekulationen dran ist. Techcrunch weist deswegen darauf hin, dass bisher nicht über dieses Gerücht berichtet wurde und verweist dabei auf die Denkweise der Twitter-Gründer, die in der Vergangenheit bereits betonten, dass man Twitter nicht verkaufen wolle.

Dazu kommt letztendlich die letzte Finanzspritze über 250 Millionen US-Dollar der Investoren. Nachwievor macht man sich im Hause Twitter über die Monetarisierungsmöglichkeiten Gedanken. Die Zukunft wird zeigen, wohin sich Twitter entwickelt. Dass Twitter über gigantische Wachstumsraten verfügt, stellten wir bereits fest. Uns gibt es übrigens auch bei Twitter! -> Apfelnews@Twitter

(via)

Twitter für 700 Millionen Dollar bald in Apples Besitz?
4 (80%) 6 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.