Home » Apple » WWDC 2009 ohne Steve Jobs – Phil Schiller übernimmt nochmals!

WWDC 2009 ohne Steve Jobs – Phil Schiller übernimmt nochmals!

steve-jobs-keynoteAus einer kürzlich veröffentlichten Pressemitteilung von Apple geht hervor, dass auch die Worldwide Developers Conference (WWDC 2009) vom 8. – 12 Juni ohne Steve Jobs, dafür mit der Vertretung Phil Schiller, seines Zeichen Apple Senior Vice President, stattfinden wird. Phil Schiller hielt bereits die Keynote auf der MacWorld 2009 und wird nun auch die Keynote auf der WWDC 2009 übernehmen, für die man bereits ausgewählte Personen im Team bereit halte.

Primär werde man neben dem iPhone OS 3.0, das laut Apple das forgeschrittenste Mobile-Betriebssystem auf der Welt sei, wie erwartet auch Mac OS X 10.6 Snow Leopard behandeln, das nach eigenen Angaben das Fundament für zukünftige Mac-Innovationen und – Technologien ist. Besonders erfeulich ist die Tatsache, dass man einen finalen Release-Candidate für Entwickler bereitstellen wird, der den „unglaublichen“ Fortschritt des OS präsentieren soll. Wird uns in diesem Zusammenhang auch eine neue Benuteroberfläche „Marble“ erwarten?

Einige Features von Snow Leopard erwähnte man übrigens nochmals in der Pressemitteilung: 64-bit-Untersützung, QuickTime X, Next-Generation Multi-CPU und GPU-Unterstützung, sowie einige neue „Accessibility“-Technologien. Die Grundzüge des iPhone OS 3.0 stellte man ja bereits am 17. März vor, auf der WWDC 2009 wird man wesentlich detailierter darüber sprechen, um Entwicklern den Umgang mit dem iPhone OS 3.0 SDK und den über 1000 API's zu erleichtern.

Einen finalen Veröffentlichungstermin für beide Betriebssysteme erwartet man ebenfalls auf der WWDC 2009.

WWDC 2009 ohne Steve Jobs – Phil Schiller übernimmt nochmals!
4.08 (81.67%) 12 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.