Home » iPhone & iPod » Ist „iPhone 3G S“ oder „iPhone 3GS“ richtig?

Ist „iPhone 3G S“ oder „iPhone 3GS“ richtig?

wwdc-2009-iphone3gs2Eine prägnante Frage, die sich seit offizieller Enthüllung am 8. Juni sicherlich ein Großteil der Apple versierten Bevölkerung gestellt hat.

Die neue iPhone-Generation ist primär wesentlich leistungsfähiger geworden. Um genau dies zu versinnbildlichen, tüfftelte man in Apples Reihen den neuen Namen „iPhone 3G S“ aus. Das „S“ steht dabei für Speed – Geschwindigkeit. Doch wie schreibt man den neuesten Smartphone-Sprößling aus Cupertino denn nun richtig?

Apple scheint sich dessen selbst nicht bewusst zu sein. Während man bisher das neue iPhone durchweg mit einem Leerzeichen im Titel beworb, lies man dieses in einer jüngst veröffentlichten Pressemitteilung zu den Verkaufszahlen des „iPhone 3GS“ einfach kommentarlos wegfallen. Auf der offiziellen Website verwendet man nachwievor die Schreibweise mit Leerzeichen, sodass die „richtige“ Schreibweise auf offizieller Ebene mit Leerzeichen vorgegeben zu sein scheint.

Ehrlich gestanden beschäftigte auch uns diese Frage in der Redaktion. Letztlich kamen wir zum Schluss, dass die Betitelung im Grunde jedem Redakteur selbst überlassen bleibt. Tiefgreifende Auswirkungen hat diese Schreibweise für Onlinemedien – wie uns – nur auf den Traffic (Besucherzahlen), der über Suchmaschinen wie Google erzeugt wird. Denn ob man das iPhone 3G „S“ nun mit oder ohne Leerzeichen betitelt ist für den Leser schlichtweg bedeutungslos. Wir entschieden uns im Übrigen in unseren jüngst publizierten Artikel für die Schreibweise mit Leerzeichen.

9to5Mac stellte sich diese Frage ebenfalls. Nun würde uns jedoch interessiert, was du als Leser zu dieser „Schönheitsproblematik“ meinst? An dieser Stelle würden wir uns natürlich über den ein oder anderen Kommentar freuen.

Nachtrag: Gegenüber dem iPhoneBlog hat die deutsche PR-Agentur die offizielle Schreibweise „iPhone 3GS“ ohne Leerzeichen bestätigt. Zukünftig werden wir das iPhone 3GS ausschließlich ohne Leerzeichen betiteln/nennen.

Ist „iPhone 3G S“ oder „iPhone 3GS“ richtig?
4 (80%) 9 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Ich hab‘ irgendwo gelesen, dass Steve Jobs nach seine Rückkehr den Leerzeichen abgeschafft hat.

  2. Das hat doch nichts mit Steve Jobs zu tun. Man hat einfach geschaut, wie der Name von der Öffentlichkeit aufgenommen wird. Da sich iPhone 3GS ohne Leereichen wesentlich breiter positionierte, entschied man sich wohl zu dieser Schreibweise.