Home » Gerüchteküche » Steve Jobs wurde auf Apple-Firmengelände in Cupertino gesichtet

Steve Jobs wurde auf Apple-Firmengelände in Cupertino gesichtet

steve-jobsVor wenigen Wochen bestätigte ein Apple-Sprecher bereits gegenüber der Öffentlichkeit, dass Steve Jobs wie geplant seine Auszeit im Juni 2009 zu Buche legen wird. Seither sind einige Gerüchte rund um den Appleguru in Umlauf geraten. Laut einem jüngst publizierten Bericht von Reuters, wurde Steve Jobs ein weiteres Mal, von einem anonymen Reuters-Journalisten ohne Kamera, auf dem Apple-Campus in Cupertino gesichtet. Er habe das Apple-Firmengebäude verlassen und sich unterdessen mit einer weiteren Person unterhalten, bis er in einen schwarzen Wagen stieg und davon fuhr.

Indes spekulierte das Wall Street Journal bereits darüber, ob Steve Jobs vor zwei Monaten eine Lebertransplantation erhalten habe. Nachdem er im Januar seine gesundheitliche Auszeit bekannt gab, rechnet man aktuell im Grunde mit einer offiziellen Rückkehr in wenigen Tagen. Zunächst ging man vor der WWDC 2009 davon aus, dass Steve Jobs im Rahmen eines Medienevents auf das Apple-Parkett zurückkehren würde.

In der Vergangenheit habe Steve Jobs nachwievor die Fäden in der Hand gehalten und war in tiefgreifende Firmenentscheidungen involviert, weswegen die Rückkehr vermutlich unspektakulärer ablaufen wird, als wir es uns zu diesem Zeitpunkt ausmalen. Festzuhalten ist jedoch, dass sich Apple offiziell zur Gesundheit von Steve Jobs zurückhält. Offensichtlich hat sich Jobs innerhalb weniger Wochen jedoch ein weiteres Mal auf dem Apple-Campus in Cupertino blicken lassen.

Linktipp: Kolumne: Funktioniert Apple auch ohne Steve Jobs?

(via)

Steve Jobs wurde auf Apple-Firmengelände in Cupertino gesichtet
4.33 (86.67%) 6 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.