Home » Apple » 20 Jahre tragbare Apple-Rechner

20 Jahre tragbare Apple-Rechner

mac_portable„Macintosh Portable“ hieß er, der erste (mehr oder weniger) tragbare Computer aus dem Hause Mac. Er war zugleich ein Experiment als auch Vorreiter für alles was noch kommen sollte. Markteinführung war das letzte Quartal des Jahres 1989, also ziemlich genau vor 20 Jahren.

Dass der sieben Kilogramm „leichte“ Portable sogar eine Festplatte bot war zu diesen Zeiten noch alles andere als selbstverständlich für derart handliche bzw. zumindest tragbare Rechner. Viele mobile Konkurrenzmodelle verfügten lediglich über ein oder mehrere Diskettenlaufwerke, welches der Mac aber als zusätzliches Extra natürlich auch bieten konnte. Ganze 40 Megabyte Harddisk wurden den Erstkunden des Portables zum Speichern ihrer Daten geboten, was eine für damalige Verhältnisse durchaus üppige Größe war und für so ziemlich jede private Datensammlung ausreichte. Die Highlights dieses Modells waren allerdings der eingebaute Trackball sowie die Tatsache dass der Portable im eingeklappten Zustand als eine Art Koffer transportiert werden konnte.

Inzwischen haben sich die Zeiten gewandelt. Heutzutage passt Apples leichtestes Modell das „MacBook Air“ in einen DinA4-Umschlag und bringt nur noch wenige Gramm auf die Wage; und das Ganze bei Rechenleistungen die fast dem tausendfachen des ersten Modells entsprechen. Doch wie man es auch dreht, den Anfang machten unbestreitbar die revolutionären „Mac-Koffer“ von vor 20 Jahren!

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


2 Kommentare

  1. und was das tolle daran war man konnte das Teil auch für Linkshänder umbauen – man konnte die Tastatur und den Trackball gegenseitig austauschen. Sprich der Trackball konnte man auf der Linke Seite und die Tastatur auf der Rechten Seite einbauen

  2. Hmmm, der Apple Portable. Ein sehr seltenes Exemplar. Kaum noch irgendwo zu entdecken. Aber chic ist er ja schon. Und wie immer bei Apple, seiner Zeit um Lichtjahre voraus. Nur leider hat auch vieles gefloppt…