Home » Gerüchteküche » Was wird iPhone OS 4 können?

Was wird iPhone OS 4 können?

Fleißig wird derzeit spekuliert ob es am 27. Januar neben dem iSlate und anderen lang erwarteten Highlights auch zu einer Vorstellung des iPhone OS Nachfolgers in der Version 4 kommen wird.

Zwar existieren derzeit keine konkreten Ankündigungen zu Features von iPhone OS 4, doch kann man davon ausgehen dass Apple sich bei der Entwicklung des neuen Smartphone-Betriebssystems vor allem auf die Wünsche der Nutzer und Fans hören wird, wie es auch in der Vergangenheit immer wieder gemacht wurde. Von daher ist es nicht ganz abwegig die Wünsche der User einmal genau zu beleuchten.

Ein immer wieder erwähntes Anliegen vieler iPhone-Nutzer ist ein übersichtlicherer E-Mail Eingang. Hier sind viele Nutzer der Meinung dass unterschiedliche Konten zu einer Eingangsbox zusammenlaufen und gebündelt werden sollten. Weiterhin sollen mehrere Mails einfacher auf einmal gelöscht werden können. Zusätzlich wünscht man sich vielfach einen vorinstallierten Spam-Filter.

Weiteres Anliegen: Das automatische Ausrichten des Displays (Hoch- / Querformat) abstellbar machen. Es gibt viele Situationen in denen man dies einfach nicht möchte, auch wenn die Funktion grundsätzlich Sinn macht.

Um erweiterte Gestenfunktionen machen sich bereits jetzt schon Gerüchte breit. So sollen zukünftig auch Programm-Icons via „Wegwischen-Geste“ entfernt werden können.

Auch viele Klick-Wege sollen nach der Meinung von Nutzern verkürzt werden. Das iPhone OS 4 soll des Weiteren mit Flash umgehen können, TV-Funktionen sowie eine bessere Dokumentenverwaltung aufweisen. Die Wunschliste der Fans ist also lang.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


2 Kommentare

  1. Hallo zusammen,

    auf Flash kann ich gut verzichten. Vor allem da HTML5 vor der Tür steht und das wird Flash hoffentlich in vielen Dingen noch überflüssiger machen es so schon ist.

    Für die E-Mail-App wünsche ich mir die Möglichkeit, für jeden angelegeten Account eine eigene Signatur anzulegen. Desweiteren wäre zumindest S/MIME-Unterstützung für signierte und oder/verschlüsselte E-Mails schön, GnuPGP oder PGP wäre natürlich super, aber das kann Apple Mail auf dem Mac auch nicht (ohne Plugin).

    Naja… mal sehen, was Apple uns bringen mag. ;-)

  2. Ja hallo,

    was machen sich eigentlich alle Gedanken über die Darstellung von Web-Inhalten?? Ist doch kein iScope, oder?
    Viel wichtiger wäre mal, daß man über WLAN drucken kann – oder zumindest ein PDF erzeugen und speichern. Wenn ich im Netz bin, dann meistens zum einkaufen – und da bekomm ich genug Rechnungen und Bestätigungen, die ich ausdrucken muß.