Home » iPhone & iPod » Mit einer Dockingstation den iPod aufladen und synchronisieren

Mit einer Dockingstation den iPod aufladen und synchronisieren

Immer mehr Menschen haben die Vorteile eines MP3 Players entdeckt und häufig steht als Synonym für einen portablen Musikspieler der iPod von Apple im Vordergrund. Die Designs der vielen unterschiedlichen Modelle sind sehr ansprechend und die innovative Menüführung hat das Userverhalten in einer gewissen Weise revolutioniert. Vom kleinen iPod Shuffle bis hin zum iPod Touch mit riesigem Display ist für jeden Anspruch und jede Preisklasse etwas vorhanden.

Um die Lieder auf den iPod überspielen zu können, bedarf es einer Synchronisation mit dem Computer. Doch das mitgelieferte Kabel ist in der Regel nur störend und wenig komfortabel. Zudem vergisst man leider häufig seinen iPod daran anzuschließen, sodass man dann beim gehen das Problem hat, das der Player weder aufgeladen ist, noch die frisch gekauften Titel überspielt worden sind. Abhilfe schafft hier eine Dockingstation. Diese kann man einfach in den USB Port des Laptops oder PCs stecken und kann seinen iPod ganz gemütlich in diese hineinstellen. In einer iPod Dockingstation wird der Player parallel geladen und synchronisiert. Ein Extra, dass den täglichen Umgang mit seinem Musikliebling sehr vereinfacht.

Zudem haben viele Dockingstationen noch weitere Vorteile, so gibt es zum Beispiel Modelle, an die man ein Chinch Kabel anschließen und die Dockingstation direkt mit seiner Musikanlage verbinden kann. Auch Modelle mit einer Remote Fernbedienung gehören in die Produktpallete der Hersteller – eine Fernbedienung ermöglicht dann das Steuern des iPods (Play, Stop, Back, Forward, Volume) aus bis zu 15 Metern, was zum Beispiel im Schlafzimmer sehr angenehm ist.

Mit einer Dockingstation den iPod aufladen und synchronisieren
3.95 (79.05%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.