Home » Mac » iPad und iPhone: Spielekonsolen der Zukunft?

iPad und iPhone: Spielekonsolen der Zukunft?

Der Spielehersteller Epic hält die mobilen Gadgets des amerikanischen Computerherstellers Apple für die Spielekonsolen der Zukunft. Diese Aussage verkündete deren Chef, Mark Rein, anlässlich einer Präsentation der Unreal-Engine für das mobile Betriebssystem von Apples iOS.

Natürlich, so Rein weiter, müsse sich die Leistung von iPod Touch, iPhone und dem neuen Tablet-PC aus dem Hause Apple noch weiter erhöhen, damit auch neue Spiele wie Gears of War (Kultspiel auf der Xbox 360, Anm.der Redaktion) auf den mobilen Devices laufen und das volle Potenzial der Spiele ausschöpfen können.

Ebenfalls sollten sich, so führt der Epic Chef weiter aus, alle Developer von Spielen auch jetzt schon Gedanken über die Preisstrukturen der Games machen.

Mit den Worten:
“Ich verkaufe lieber zehn Millionen Spiele für 25 Dollar und habe dann die Chance, Download-Content dazu zu verkaufen als fünf Millionen Spiele für 50 Dollar, die dann gebraucht verkauft werden. Ich glaube, das wird sich ändern zugunsten der Verbraucher. Wir werden definitiv mit Mikro-Transaktionen und Spielen mit niedrigeren Preispunkten experimentieren.” fährt Rein während der Präsentation fort.

Anscheinend trägt aber auch das abgeschlossene System des App Store zu dieser Einschätzung bei. Kunden können so auf einfache Art und Weise Spiele kaufen und gleichzeitig wird sowohl ein Gebrauchtmarkt als auch Softwarepiraterie verhindert, was für das Business der Spieleentwickler natürlich ein sehr wichtiger Punkt ist.

(Quelle: gamesindustry.biz)

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


3 Kommentare

  1. Nein, wird nicht die Konsole der Zukunft. Es sei den es gibt endlich mal ne Art Gamepad mit Knöpfen wo man das iphone einklemmen kann. Oder meinetwegen nen Gamepad per Bluetooth. Touch und Bewegung only….. never zuviele Genre lassen sich damit schlecht Spielen.

  2. den PC oder Mac kann man nicht mit einem iPad oder iPod ersetzen. Apple sollte erst mal Spiele auf Macs zum laufen bringen .. Warum denkt Apple nicht genauso wie der Spielehersteller? Also viele Macs für wenig Geld verkaufen?!

  3. Zitat Fuchs. :

    den PC oder Mac kann man nicht mit einem iPad oder iPod ersetzen. Apple sollte erst mal Spiele auf Macs zum laufen bringen .. Warum denkt Apple nicht genauso wie der Spielehersteller? Also viele Macs für wenig Geld verkaufen?!

    es dauert nimmer lange dann werden die aktuelen spiele auch auf mac laufen