Home » iOS » iOS 8 bringt verbesserte Diktierfunktion für Texte

iOS 8 bringt verbesserte Diktierfunktion für Texte

Seit Montag steht die vierte Beta von iOS 8 als Download für registrierte Entwickler bereit. Nach und nach trudeln vereinzelt die Neuerungen und auch Änderungen im Web ein. Ein kleines Feature, welches nun der Einzug gewährt wurde ist das sogenannte Spracherkennungs-Streaming. Bisher kann man lediglich Texte via Spracheingabe diktieren und musste einen Moment warten, bis der Text auch im Nachrichtenfenster erscheint. Unter iOS 8 wird das ein wenig komfortabler, da die Spracheingabe dann live mit geschrieben und somit angezeigt wird.
iOS 8 Swipe Tastatur

iOS 8 Neuerungen

Der Vorteil bei der Live-Anzeige der gesprochenen Worte liegt auf der Hand. Der Nutzer kann viel schneller etwaige Fehler ausfindig machen und diese korrigieren. Apple legt also auch hier eine Schippe drauf. Komplett abgeschlossen ist diese „Baustelle“ jedoch noch nicht. Wünschenswert wäre eine Offline Spracheingabe ala “Enhanced Dictation”, wie sie bei Mac OS X bereits verankert ist. Das Spracherkennungs-Streaming ist jedoch schon eine gute Weiterentwicklung.

(via Cachys Blog)

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


Ein Kommentar

  1. Eine Verbesserung finde ich gut, da ich Siri gerne verwende.