Home » OS X » NTFS für Mac OS X

NTFS für Mac OS X

Wer regelmäßigen Datenaustausch zwischen Windows PCs und Mac-System hat, der könnte das Problem kennen: Beim Schreiben auf Harddisks, die im NTFS-Format formatiert worden sind muss Mac OS X passen. Hier fehlen die passenden Systemtreiber.

Doch das Freiburger Systemhaus Paragon Technologies, welches schon viele Festplatten-Tools für Windows heraus gegeben hat, hat nun eine Lösung entwickelt, mit der es eben doch geht! Über einen speziell entwickelten Treiber wird NTFS nativ unter Mac OS X bereit gestellt und kann ganz normal genutzt werden. Über Systemeinstellungen kann der User den Treiber weiter anpassen und selbst von NTFS-Medien booten. Auch der 64-Bit-Modus wird mit unterstützt.

So gibt es fortan keine Probleme mehr, wenn man zum Beispiel Daten auf einer externen (mit NTFS formatierten) Festplatte vom Windows PC zum Mac oder umgekehrt „transportieren“ möchte.

Der einzige Nachteil, den der Treiber „Paragon NTFS für Mac OS X“ mit sich bringt, ist die Tatsache, dass sich das Zugriffsverhalten auf FAT32-Partitionen leicht verlangsamt. macwelt.de führte hierzu einen umfangreichen Test durch und spricht von etwa 15 Prozent Verlangsamung.

Quelle: http://www.macwelt.de/artikel/_Tests/372390/test_paragon_ntfs_fuer_mac_os_x/1

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


4 Kommentare

  1. Hmm, ist doch schon alt? zumindest geht das schon längst…

    NTFS-3G ist eine kostenlose möglichkeit ;)

  2. Allerdings verhindert Paragon NTFS, dass die Festplatten des Macs automatisch in den Schlafmodus fallen. Ist bei mir reproduzierbar auf 2 Imacs und einem Macbook Pro. Dadurch läuft der Mac dann gerne mal unbemerkt die Nacht oder länger durch. Durch deaktivieren des Treibers und Neubooten klappt es wieder. Nach dem Aktivieren geht es wieder nicht. War schon in Version 6 so, auch in der aktuellen 7.0.3.

    Rainer

  3. Zitat iptoux :

    NTFS-3G ist eine kostenlose möglichkeit ;)

    ist aber langsaaaaaam

  4. Außerdem funktioniert ntfs3g bisher nicht, wenn SL im 64-bit modus gestartet wird.