Home » Sonstiges » HTC gibt ebenfalls Antennenwarnung heraus!

HTC gibt ebenfalls Antennenwarnung heraus!

Apple legte in der letzten Pressekonferenz „Antennagate“ alle Karten auf den Tisch und stellte vergleichsweise fest, dass andere Handyhersteller ebenfalls Probleme mit der Antennenverarbeitung der einzelnen Geräte haben. Ein Empfangsverlust bei gewissen Handhabungen lässt sich somit generell nicht vermeiden.

Neben dem BlackBerry Bold 9700 wurde auch das HTC Droid Eris von Apple genauer unter die Lupe genommen. Die Ergebnisse gleichen sich in wesentlichen Punkten mit denen des iPhone 4. Dies gab unter Umständen auch HTC den Anstoß im Benutzerhandbuch des HTC Droid Eris auf der Seite 13 eine wichtige Ergänzung zu tätigen.

So heißt es dort folgendermaßen:

Beherzigt man diese Anweisungen dürfte seitens HTC nicht schief gehen. John Gruber der Gründer von daringfireball.net machte auf diese Benutzerhandbuch-Ergänzung durch eine Verlinkung aufmerksam.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


2 Kommentare

  1. Bei meinem Nokia Handy aus dem Jahr 2002 stand in der Bedienungsanleitung auch irgendwas, dass man bestimmte Stellen am Handy nicht mit Fingern verdecken soll um die Antenne nicht zu beeinträchtigen

  2. Bei den meisten Telefonen führt das Berühren eines empfindlichen Antennenbereiches zu einer verstärkten Sendeleistung aber nicht zu einem Abbruch der Verbindung.